TOP VideoCounter's Videos 21 videos
19:16
http://www.Videomarketing-TV.de von http://www.VideoCounter.com zeigte in der ersten Live-Sendung, welche Werbemöglichkeiten Youtube bietet. Neben dem eigenen YouTube-Channel und der Optimierung von Videos für die YouTube-Suche mittels Video-SEO (VSEO), zeigt Dr. Robert Biermann von der Webeffekt AG, wie Unternehmen über die YouTube-Plattform ihre Website kostenlos und kostenpflichtig mittels Videomarketing bewerben können. Seine Videos auf YouTube zu platzieren bietet die Chance, seine Zielgruppe national wie international, B2C oder B2B in großer Reichweite anzusprechen. Marken und Brands können durch gezielte Werbung effizient gestärkt werden und der Websitetraffic wird deutlich gesteigert. Erläutert werden Werbeformen wie die TrueView In-Stream-Anzeigen und TrueView In-Search-Anzeigen. Denn als Werbetreibender können Sie auf YouTube aus einer großen Anzahl unterschiedlicher Werbeformen und -plätze wählen. Neben den verschiedenen Videos-Ads sind dies u.a. Banner und Textanzeigen.
  • 13 Jun 2013
  • 96
Share Video

10:09
In dieser Folge von http://www.VideoCounter.com stellt vor, reden wir mit http://www.AchimSchmidt.eu über sein Konzept zur Unternehmensgründung als Videoproduzent. Analog zum Franchise einer großen Schnellrestaurantkette bietet er Existenzgründern beim Existenzaufbau im Bereich der Video- und Filmproduktion Gründungsberatung und Ideen, wie Firmengründer sich erfolgreich selbstständig machen. Die Idee ist es, Menschen, die Ihr Einkommen durch Filmproduktion, z. B. als Imagefilm, Industriefilm, Werbespot, Werbefilm oder Webvideo, erzielen wollen, Konzepte und Checklisten an die Hand zu geben, so, dass die Schritte in die Selbstständigkeit gezielt durchlaufen werden können. Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Existenzgründung werden somit über Gründungsberatung und die für die Kundenakquise notwendigen Werbemittel erfüllt. Dem Firmengründer werden Techniken und Handhabung von Kamera, Ton, Licht, Schnittsoftware im Rahmen einer Ausbildung vermittelt.
  • 15 Nov 2012
  • 86
Share Video

10:09
In dieser Folge von http://www.VideoCounter.com stellt vor, reden wir mit http://www.AchimSchmidt.eu über sein Konzept zur Unternehmensgründung als Videoproduzent. Analog zum Franchise einer großen Schnellrestaurantkette bietet er Existenzgründern beim Existenzaufbau im Bereich der Video- und Filmproduktion Gründungsberatung und Ideen, wie Firmengründer sich erfolgreich selbstständig machen. Die Idee ist es, Menschen, die Ihr Einkommen durch Filmproduktion, z. B. als Imagefilm, Industriefilm, Werbespot, Werbefilm oder Webvideo, erzielen wollen, Konzepte und Checklisten an die Hand zu geben, so, dass die Schritte in die Selbständigkeit gezielt durchlaufen werden können. Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Existenzgründung werden somit über Gründungsberatung und die für die Kundenakquise notwendigen Werbemittel erfüllt. Dem Firmengründer werden Techniken und Handhabung von Kamera, Ton, Licht, Schnittsoftware im Rahmen einer Ausbildung vermittelt.
  • 15 Nov 2012
  • 86
Share Video

6:43
In dieser Folge von http://www.VideoCounter.com stellt vor befragen wir den Film- und Online-Videoproduzenten Achim Schmidt von Scripts'n'Films ( http://www.achimschmidt.eu ) zu seiner Lösung easyStudio . Damit können Unternehmen ihre Business TV-Sendungen im eigenen Do-it-yourself-TV-Studio mit Bluebox-Technik selber produzieren. Die unternehmensinterne (In-House) Film- bzw. Videoproduktion von Corporate TV-Inhalten wie z. B. Video-Newsletter, Interview und Produktpräsentation, Unternehmensnachrichten etc. läuft komplett in Eigenregie vom Dreh über Schnitt bis zum sendefähigen Filmbeitrag ohne externes Fachpersonal. Und das schnell und auf Knopfdruck wie in einem Fotoautomat : Denn nach der professionellen Einrichtung inkl. Kamera-Technik (z. B. Digitalkameras wie DSLR-Video-Spiegelreflex), Ausleuchtung mit z. B. 3-Punkt-Beleuchtung (Studiolampen), Greenbox-Hintergrund sowie PC-Arbeits- bzw. Schnittplatz ist das eigene, stationäre GreenBox-TV-Studio bereit für die Aufnahme eigener Unternehmenssendungen mit nur einem Klick. Der Drehort für die Herstellung der Corporate- bzw. Unternehmensfilme ist das eigene Büro- bzw. Firmengebäude. Durch das Greenscreen- bzw. Green Box-Verfahren wird das eigene TV-Studio wie bei der Bluescreen-Technik (Bluebox) zugleich zum virtuellen Film- und Fernsehstudio. Denn der Hintergrund mit der Schlüsselfarbe „grün“ kann in der Nachbearbeitung (via chroma keying) durch beliebiges Text- und Bildmaterial, Grafiken, Animation, News-Ticker, Laufschrift (Bauchbinder) oder einfach Unternehmslogo etc. ausgetauscht werden.
  • 12 Oct 2012
  • 105
Share Video

1:05
http://www.videocounter.com/pages/produkte/smarttv-app.php - Ihre Video-App auf den TV-Geräten Ihrer Zielgruppe? Smarte Fernsehgeräte mit Online-Anschluss (Connected TV), z. B. Samsung SmartTV, Philips NetTV, Apple TV und Google TV, bringen das Internet in die Wohnzimmer Ihrer Zielgruppe. Über die neue Multiplattform-SmartTV-App (NetTV-App) macht VideoCounter.com Ihre Unternehmensfilme auf den internetfähigen WLAN-Fernsehern Ihrer Zielgruppe verfügbar - auch auf Smartphones und Tablets mit App-Unterstützung wie Apple iOS- oder Google Android-Betriebssystemen (iPad, Samsung Galaxy/Nexus etc.). Sie suchen einen Dienstleister, Agentur bzw. Anbieter, Programmierer oder Entwickler für die Smart-TV-, Videoapplikations- und Software-Entwicklung zur Reichweitensteigerung Ihrer Unternehmensfilme auch auf modernen WLAN-Fernsehgeräten? Smart TV-App-Programmierung (Entwicklung) von VideoCounter.com bedeutet maximierte Reichweite durch Multiplattform-Fähigkeit inkl. Speicherung, Wiedergabe und Verwaltung Ihrer App-Videos. Weitere Vorteile: Integration in den automatischen Video-Upload auf über 25 Videoportale und Social-Media-Plattformen per Schnittstelle (API); zentrale statistische Auswertung der Nutzung Ihrer App-Videos; Webmarketing für Ihre SmartTV-App (optional).
  • 15 Jun 2012
  • 100
Share Video

7:11
In dieser Ausgabe von http://www.VideoCounter.com stellt vor bespricht Robert Biermann mit Martin Helmers dessen technische Lösung www.SeaStar-Digital.de . Im Kern geht es um die Erstellung einer digitalen Ausgabe einer Print-Publikation als Downloadversion, welche weit mehr ist als ein PDF. Verlagen bieten elektronische Ausgaben und Lese-Apps die Verwirklichung von Verlagsstrategien mit eBooks, ePaper und eAbos sowie den Aufbau von Online-Geschäftsfeldern in einer zunehmend digitalen Medienwelt. Die Zukunft von Print ist Print 2.0. Mit digitalen Printmedien können Anzeigenerlöse und Inserate durch interaktive Elemente sowie Videos stabilisiert werden. Versandhändler und Shopbetreiber können durch die Videointegration ihre Produkte attraktiver und somit verkaufsfördernd präsentieren. Die Inhalte sind dann nicht nur auf einer Webseite verfügbar, sondern auch als mobile Anwendung über mobile Endgeräte wie iPhone, iPad etc. - auch offline - nutzbar. Dies ist auch für Abonnenten interessant. Das internetbasierte Geschäft profitiert bei Anzeigen sowie Vertrieb und letztlich bei der Umsatzentwicklung. Print-Kataloge bilden die Basis, um angebotene Produkte multimedial vorzustellen. Denn in Magazinen bzw. Katalogen werden u.a. Filme interaktiv integriert. Print und Multimedia sind somit online zusammengeführt, können durchgeblättert werden. Verlagsunternehmen können so die im Bereich der Online-Medien liegenden Wachstumsimpulse nutzen.
  • 6 Jun 2012
  • 65
Share Video

1:26
Jetzt anmelden zur 5. http://www.Videomarketing-Konferenz.de am 25. April 2012 in Hamburg im Kinosaal des EAST HAMBURG. Wie man Unternehmensfilme und Clips viral im Internet auf Videoportalen und in sozialen Netzwerken, aber auch im TV, auf Fernsehgeräten, Smartphones und Tablet-PCs mit nur einem Klick verfügbar macht, das zeigt Dr. Robert Biermann von http://www.VideoCounter.com auf der nun 5. Videomarketing-Konferenz. Internet und Fernsehen wachsen zusammen: TV via Internet zu sehen, Web TV auf dem Handy zu betrachten oder IPTV über die entsprechende Box als Live TV per Video-Streaming auf dem Internetfernseher anzuschauen, das alles jetzt schon mit sog. Smart TVs bzw. Connected TVs möglich. Auch die millionenfache Verbreitung von Smartphones und TabletPCs macht Videos aus TV und Internet auf mobilen Endgeräten verfügbar. Themen der #VMKHH: Videoanzeigen / Videowerbung (Invideo, Click to Play, Richmedia Channel), Branding und Awareness mit Video Marketing, Einsatz von Video im E-Commerce, T-Commerce auf dem Fernsehgerät mit Smart-TV, Web 2.0 und Corporate Marketing, HD-Film- und Videoproduktion, B2B-Videoportale und Marketing für Business to Business, Web-TV, Google TV, Videodistribution und Statistiken, Upload von Filmbeiträgen und Viral Video Clip Seeding auf Videoplattformen, Social Networks und Social Media, ConnectedTV, SmartTV und Internetfernseher. Über die Videomarketing-Konferenz: Die eintägige VMK liefert seit 2009 praktisches Know-how und zahlreiche Tipps für die erfolgreiche Nutzung von Videoportalen zur Kundenkommunikation und -gewinnung. Treffen Sie Macher, Portale und Experten.
  • 25 Feb 2012
  • 88
Share Video

7:13
http://www.VideoCounter.com sprach mit den Machern von FAN24.tv, FAN Television - Fernsehen aus Niedersachsen, Herrn Georg Mahn, Geschäftsführer von Weconda, nahe Bremen, über die vielseitigen und professionellen Möglichkeiten eines Greenbox-Studios. Der Hintergrund hat, analog zu einer BlueBox, die Farbe Grün statt Blau. Daher Greenbox bzw. Blu Box. Wer einen Imagefilm produzieren möchte, oder über eine eigene WebTV-Sendereihe Videoblogging betreibt, benötigt für sein VideoMarketing nicht nur eine Filmproduktion oder Kameramann in Berlin, München, Hamburg oder Düsseldorf bzw. Frankfurt, sondern auch einen geeigneten Drehort. Natürlich kann man Green Box- und Blu Box-Farben einfach kaufen. Doch ein leistungsfähiges Videoproduktionsstudio bietet professionelle Ergebnisse, welche das Media Film für sämtliche Einsatzbereiche tauglich machen. Derart erstellte Corporate Videos eignen sich als Webvideo ebenso wie als Werbeclips im Fernsehen.
  • 23 Jan 2012
  • 74
Share Video

5:32
http://www.VideoCounter.com zeigt, warum der VideoUpload auf zahlreiche Videoportale wie YouTube, MyVideo, Sevenload, Facebook, Clipfish u.a.m. so lohnend ist. Der Vergleich zeigt: Auch bei deutschen Videoportalen kann man i.R.d. Filmmarketings Videos kostenlos hochladen. Wer seine Videos verbreiten möchte, kann mit VideoCounter.com kostenlos ein Tool nutzen, das man als Video-Uploader oder Video-Submitter bezeichnen kann. Auch für die SuchmaschinenOptimierung von Videos lohnt es, Video Seeding zu betreiben und seine Filme auf Video-Communities zu verbreiten. Das VideoSEO als Basis des Videomarketings anzusehen, ist eine gute Idee. Sein Video mittels VSEO bei Google in den Top10-Rankings wiederzufinden ist ein schöner Erfolg. Dies kann virale Effekte mit sich bringen. Doch spätestens, wenn man einen Video-HD-upload durchführen möchte, merkt man, das Video Marketing zeitintensiv sein kann. Da VideoCounter.com Ihre Videos automatisch auf Videoportale hochläd, ist dieses Problem gelöst.
  • 31 May 2011
  • 126
Share Video

2:19
http://www.VideoCounter.com, vertreten durch Webeffekt-Vorstand Dr. Robert Biermann informierte am 12. April 2011 im Rahmen einer Veranstaltung der IHK Niederrhein, Duisburg, über Videomarketing, Video Upload, Internet TV, WebTV, Videowerbung, Video Marketing. Mit dabei: das Duisburger Stadtfernsehen Studio 47. Denn Videos werden immer mehr zur Kundenansprache online eingesetzt. Unternehmen konnten sich zudem darüber informieren, wie sie professionelle Videos selbst produzieren und im Internet veröffentlichen können. Mehrere Referenten zeigten anhand von Videobeispielen wie eine Video-Präsenz im Netz für Unternehmen aussehen kann. In Zukunft finden sich Webvideos nicht nur auf Videoportalen wie YouTube, Facebook, Clipfish, MyVideo, Sevenload u.a.m., auf die man seine Filme mit VideoCounter.com hochladen kann. Sondern auch auf dem heimischen Fernseher, welches sich über Wlan mit dem Internet als IPTV, Internet TV, Google TV u.a. verbindet.
  • 26 Apr 2011
  • 137
Share Video

1:33
Unter http://webeffekt.videocounter.com präsentiert die Webeffekt AG das VideoCounter.com-Rundumpaket. Damit veröffentlichen Sie Ihre Videos mit einem Klick auf der eigenen Homepage und auf zig Videoportalen wie z.B. YouTube, Sevenload, Clipfish, Facebook, Dailymotion usw. So decken Sie die Anforderungen an Ihr Video Marketing mit einem Schlag ab. Es bietet integriert einen Video Player z. B. als Flash Video Player oder als MP4 Videoplayer mit dem Sie Videos auf Ihrer Homepage und Website einbinden können. Über den Video Upload können Sie Filme auf Videoportale hochladen. Der Video Uploader ist technisch unabhängig von der Video-Statistikfunktion. Diese erfasst die Videostarts bzw. Views, Kommentare und mehr auf den Video Sharing Sites. Auf Homepage Video einbinden. Videos auf Videoportale hochladen und verteilen. Statistiken über den Erfolg Ihrer Bewegtbildkommunikation auf Videoportalen, Web 2.0 und Social Media und auf Ihrer Homepage.
  • 18 Apr 2011
  • 101
Share Video

1:04
http://www.Videomarketing-Konferenz.de - 31. März 2011 in München (Conference Center im SiemensForum) Diese eintägige Konferenz liefert Ihnen praktisches Know-how und zahlreiche Tipps für die erfolgreiche Nutzung von Videoportalen zur Kundenkommunikation und -gewinnung. Treffen Sie Macher, Portale und Experten. 1 Upload, 20 Portale mit http://www.VideoCounter.com - Videoportale wie YouTube, Businessworld, Sevenload, Clipfish, Blip.tv und zukünftig auch Google TV sowie soziale Netzwerke wie Facebook bieten für Unternehmen enorme Reichweite. Mit Unternehmensfilmen, Video-Pressemitteilungen, Messeberichten, Bewegtbild-Reportagen aus Forschung und Entwicklung oder Produktvideos sowie Bewegtbildmaterial über Industrieanlagen bzw. Fertigungsprozesse bieten sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Themen: Videoanzeigen / Videowerbung (Invideo, Click to Play, Richmedia Channel), Web 2.0-Marketing, Video und Corporate Marketing, Refinanzierung von Bewegtbildinhalten, Film- und Videoproduktion, B2B-Videoportale, Web-TV, Google TV, Videodistribution und Statistiken.
  • 7 Feb 2011
  • 78
Share Video

0:41
Der VideoCounter.com-Videoplayer http://www.videocounter.com/pages/videoplayer.php macht Ihre Videos auf Ihrer Homepage ohne technischen Aufwand verfügbar. Es ist keine Installation des Flash Videoplayers notwendig. Veröffentlichen Sie Ihre Videos mit wenigen Klicks auf Ihren Webseiten. Ohne Installation. Generieren Sie einen Einbettungscode für Ihr Video mit dem FLV Player. Verwenden Sie dazu das Formular in Ihrem VideoCounter.com-Konto. Erfassen Sie zudem Statistiken über den Erfolg Ihrer Video Marketings auf Ihrer Website. Mit diesem Video-Analyse-Tool erhalten Sie Statistiken gemeinsam mit den Videostatistiken Ihrer Filme auf den Videoportalen. Also ein umfassender Blick auf Ihr gesamtes Videomarketing an einer zentralen Stelle: Views, Starts, Sendezeit, Aufmerksamkeitsquote, Herkunft nach Ländern usw. werden im Rahmen dieser Onlinevideo-Analyse bzw. Webvideo-Statistiken bereitgestellt.
  • 3 Feb 2011
  • 113
Share Video

2:01
http://www.VideoCounter.com/pages/es/start.php es un programa que permite subir videos de forma gratuita a varios portales de video. Es gratuito y asi uno ya no tarda casi nada en subir videos y compartirlos en a hasta 20 portales. El marketing con videos implica subir videos una y otra vez. Videocounter.com es un software que permite la subida de videos a hasta 20 portales.
  • 12 Oct 2010
  • 88
Share Video

1:01
http://www.VideoCounter.com liegt ein Video Upload Script zugrunde. Damit können Sie Videos kostenlos hochladen. Mit einem Klick lädt dieses Programm Ihre Filme auf zahlreiche wichtige Videoportale hoch. Videos hochladen kostet viel Zeit, doch nicht mit diesem Upload Service. Die kostenlose Version lädt zum Ausprobieren ein. Werbefilme auf Websites hochladen – das ist ein Teil des Videomarketings. Clips oder Videos bzw Filme können Sie im Rahmen Ihres Bewegtbild-Marketings schnell und leicht breit uploaden. Hiervon profitiert auch die Reichweite von b2b Videos im Rahmen der Bewegtbildkommunikation von Unternehmen. Den bedenken Sie: WebTV und Videomarketing ist before and after TV. Internet Video Marketing ist nicht nur virales Video Marketing. Wichtiger erscheint uns das Thema Video-SEO bzw. VSEO. Für viele sind Videos bei Google mit guten Rankings von großem Interesse. Sind Onlinefilme breit gestreut, steigt die Wahrscheinlichkeit auf gute Google-Rankings der entsprechenden Webvideos.
  • 25 Aug 2010
  • 209
Share Video

1:10
http://www.VideoCounter.biz ist ein offener Marktplatz für Internetvideos. Videoproduzenten und Webauftritte finden hier kostenlos zusammen. Videos oder Reichweite werden iRd. Bewegtbildkommunikation angeboten. Effizient: Videomarketing Videowerbung
  • 8 May 2010
  • 88
Share Video

2:29
Reichweite Ihrer Bewegtbild-Kommunikation messen mit http://www.VideoCounter.com (Online Video Tracking / View Counter): VideoCounter.com zählt u. a. Video-Views auf derzeit über 10 Videoportalen wie YouTube, Sevenload, Clipfish, Dailymotion. Mit dem Statistikmodul von VideoCounter.com können Sie den Erfolg Ihrer Videos auf Videoportalen mit wichtigen Kenngrößen wie Video-Views (Video-Aufrufe), Anzahl der Kommentare etc. zentral erfassen, statistisch auswerten und exportieren (XLS, PDF). Reichweitenmessung mit VideoCounter.com.
  • 9 Mar 2010
  • 117
Share Video