irinasicufina's Channel

irinasicufina's Channel

UPLOADED VIDEOS

  • 1
    Radulescu Stefan Vergehen Kripo 04:07

    Radulescu Stefan Vergehen Kripo

    by irinasicufina (7/11/10) 610 views

    http://www.mpublic.ro/presa/2004/c_11_21_2004.htm Auf Grundlage der Bestimmungen des Art. 11, Buchst. „d“ des Gesetzes Nr.51/1991 über die nationale Sicherheit Rumäniens, teilen wir ihnen folgende Daten und Informationen im Zusammenhang mit Herrn STEFAN RADULESCU, geboren am 11.03.1956 in der Gemeinde Tomsani, Kreis Prahova, wohnhaft in Bukarest, Ana Davila Str. Nr.31-33, 5. Stadtbezirk, dessen Tätigkeit Gegenstand des Strafverfahrens Nr. 430/P/2003 ist, verhandelt von der Staatsanwaltschaft des Obersten Gerichtshofes- Abteilung Strafverfolgung und Kriminalistik, mit. So hat der Betreffende, Hauptaktionär der HG MOBINS SA, HG TRANSPORTURI AUTO ASTRA SA, HG SOMACO SA, HG SOMACO HOLDING SA, HG ROTRAS INTERNATIONAL HOLDING SA, alle aus Bukarest und der HG ROTRAS SA Drobeta Turnu Severin, durch seine zwielichtigen Geschäfte wurde das Staatsbudget um Hunderte Milliarden ROL betrogen. I. HG SOMACO SA Nach Erwerb des Hauptaktienpakets der SC SOMACO SA hat STEFAN RADULESCU über eine Million Dollar durch fiktive Dienstleistungen unterschlagen. Dies erfolgte mittels der HG TRANSPORTURI AUTO ASTRA SA und durch verschiedene Firmen arabischer Staatsangehöriger (insbesondere Iraker und Syrer), wobei Daten vorhanden sind nach denen eine ansehnlicher Betrag durch eine Scheinfirma (Briefkastenfirma) außer Landes geschickt worden. Wir betonen, dass die arabischen Bürger durch den Rechtsanwalt Mihai Bogasiu, geboren am 18.08.1967 in Bukarest, wohnhaft in derselben Ortschaft, Vasile Lucaci Str. Nr. 14A, der Hauptmitarbeiter von Stefan Radulescu, beraten werden. Von den Firmen der Araber wurden folgende identifiziert: - SC IRA IMPORT EXPORT SRL (J40/664/2002, durch welche mehrere falsche Rechnungen zur Übernahme des Gesellschaftssitzes der HG SOMACO SA) ausgestellt wurden und deren alleiniger Gesellschafter TAHER S FARAJ, geboren am 29.03.1966 in der Ortschaft Al Anbar, Irak, ist. Dieser war Gesellschafter der HG AL MEKTUM IMPEX SRL, die im Januar einen Tag vor der Gründung der HG IRA IMPORT EXPORT SRL, an arabische Bürger abgetreten wurde, welche gefälschte Reisepässe mit anderen Namen HUSAM MUTLAG und AMER A.H.MAKLF besaßen. (Untersuchungen in der Strafakte Nr. 65/P/2003; - der HG NICE COMPANA SRL (J40/4280/2001) deren Besitzer SADA A. ALI, geboren am 01.07.1967 in Al Anbar, Irak, ist. Im März 2004 wurde diese einem arabischen Bürger abgetreten, unter Benutzung eines falschen Reisepasses auf den Namen MUHANAD M. MUTLAG . (Untersuchungen in der Strafakte Nr. 65/P/2003), ASAD A. ALI ist ebenso auch Gesellschafter der HG CROWN M.TRADING SRL. - der HG SHARSA SRL (J40/51/1996) deren alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer Herr SHARIF H SAID, geboren am 24.12.1971 in Bagdad, ist. Diese wurde durch den irakischen Bürger WALEED F.RAMZI SIMON, geboren am 08.10.1967, zur illegalen Banküberweisung genutzt ( der o.G. wurde am 15.07.2004 in Haft genommen und in der Strafakte Nr. 34/P/2004 untersucht wird); - der HG EVA IMPEX 96 TRADING SRL (J40/6917/1996) bei welcher der alleinige Gesellschafter Herr BASHAR K.MAYSHER, geboren am 20.07.1974 im Irak, Inhaber des Reisepasses Nr. M0993788, ist; - der HG EURO ENERGY CORPORATION SRL (J40/6621/1996),dessen Gesellschafter Herr AYAD MANSOUR HABIB, geboren am 17.03.1965 im Irak, Ortschaft Najaf, und Herr ALI MANSOUR HAHIB, geboren am 17.03.1965 im Irak, sind. - der HG CARMEN INTERNATIONAL SRL (J40/1405/2002) dessen alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer Herr RAHIF MOHAMMAD METLEJ, geboren am 21.04.1979 in Libyen , ist. Über diese Firma weiß man, dass sie am 14.05.2002 an die Firma GLASCO COMERCIAL IMPEX SRL des irakischen Bürgers AMMAR MOHAMED TAHA(festgenommen am 18.02.2003), welcher einen gefälschten Reisepaß mit der Identität des Irakers SALEH A. SHALEF und des arabischen Bürgers, der einen gefälschten Reisepaß mit der Identität von FOAD I.ADNAN benutzte, abgetreten (Strafakte 65/P/2003); - der HG GRANDE MAISON S M IMPEX SRL (J40/3013/1996), dessen Gesellschafter MOHAMMED S H SAYD, geboren am 01.01.1967 in Bagdad, Irak, und AKRAM A KAREM, geboren am 01.07.1968 in der Ortschaft Erbil, Irak (der Gesellschafter bei 11 Firmen ist (und bei drei Gesellschaften der alleinige Gesellschafter ist, eine illegale Handlung); - der HG MILENIUL NOU SRL (J40/3118/1999) bei welcher der alleinige Gesellschafter und Geschäftsführer Herr MNJAD S ABUAD, geboren am 01.06.1968 im Irak, Inhaber des Reisepasses mit Nr. M0597694, ist. Der Gesellschaftssitz der HG SOMACO SA IN DER I.C. Bratianu Str. 10, 2. Stadtbezirk, wurde im Jahr 2002 in illegaler Weise (ohne Gesellschafterversammlung der HG SOMACO SRL und ohne Unterrichtung des SIF-MUNTENIA, was obligatorisch war) an MIHAI MIRCEA CLAUDIU (Cousin des Rechtsanwalts BOGASIU MIHAI), geboren am 22.02.1972 in Rm. Valcea, für den Betrag von 400 Millionen Dollar verkauft, welcher 48 Stunden später diesen seinerseits an den arabischen Bürger (Freund des Rechtsanwalts BOGASIU MIHAI) für den Betrag von 1,6 Millionen Dollar verkaufte ( durch Einbringung gefälschter Rechnungen, ausgestellt von Firmen irakischer Bürger), und somit der rumänische Staat um über 7 Milliarden ROL (durch Nichtzahlung der MwSt.) geschädigt. Wir betonen, dass die Operationen durch die Egnatia Bank – Zweigstelle „Berzei“ abgewickelt wurden (eine Bank bei der die Mehrheit der o.G. ihre Finanzgeschäfte abwickelten). Eine der Firmen mit welcher RADULESCU STEFAN das Gesellschaftsvermögen der HG SOMACO SA um Hunderte Milliarden ROL erleichtert hat, ist die Firma ANTOPEX SRL ( die im Handelsregister gelöscht wurde und ihren Gesellschaftssitz in der Andronache Str. Nr.4, 2. Stadtbezirk, Tel. 02165561). Eine andere Handelsgesellschaft durch welche es dem Betreffenden gelang die Zahlung der finanziellen Forderungen zum Staatsbudget zu umgehen, war die GENERAL TRANSCONSERV SA (J40/16059/1994). II. HG ROTRAS SA Im Jahr 2002, anlässlich einer Gesellschafterversammlung der HG ROTRAS SAandelH , haben RADULESCU STEFAN zusammen mit BOGASIU MIHAI; SOTAE MARIAN, geboren am 13.04.1958 in der Gemeinde Tufeni, Kreis Olt, BUCURENCIU VIOREL, geboren am 30.04.1956 in Bukarest und UDROIU BADEA, geborenam 03.07.1951 im Dorf Cartojani, Kreis Giurgiu , die Teilnahme von GHEORGHE TOFAN (Hauptaktionär) an den Arbeiten der entsprechenden Sitzung verhindert, es liegen Informationen vor wonach gegen einen Betrag von Hunderttausend Dollar, SOTEA MARIAN die Unterschrift gefälscht hat. In derselben Sitzung wurde beschlossen, dass RADULESCU STEFAN Hauptaktionär ist, in den folgenden 2 Wochen verkaufte dieser Reifen im Wert von 70 Milliarden ROL und verkaufte danach die Fabrik für den Betrag von 380 Tausend Dollar an den deutschen Staatsbürger FRIEDMANN JOSEF, geboren am 27.11.1948 in Oradea. Ebenfalls verkaufte er der Firma LKWs Volvo, worüber Angaben vorliegen, dass der erhaltene Betrag von 800 Tausend Dollar auf seinen Konten im Ausland verblieb. III. HG TRANSPORTURI AUTO ASTRA SA Im Zusammenhang mit der Tatsache, dass die HG TRANSPORTURI AUTO ASTRA SA, als Vertreter der Gesellschaft MAN in Rumänien, jährlich aus dem Ausland Garantien in Höhe von 400 Tausend Euro erhalten hat, es liegen aber Informationen vor nach denen RADULESCU STEFAN die MAN Garantien gefälscht hat und das Geld eingenommen hat, welches in persönliche Konten im Ausland überwiesen wurde. Im Jahr 2002 wurde durch dieselbe Handelsgesellschaft von RADULESCU STEFAN zwei Autowaschanlagen im Wert von 214528 DM erworben, die er auf Grundlage falscher Rechnungen mit einem Wert von 427556 DM ins Land überführte. IV HG MOBINS SA RADULESCU STEFAN führte die Mitglieder der Gesellschaft PAS MOBINS hinters Licht (anlässlich der Verhandlung des Protokolls und der Abtretungsurkunde, durch welche an die HG WEST MAR LOGISTIC SRL das von der HG MOBINS & C SA gehaltene Hauptaktienpaket, abgetreten wurde) durch Nichtrespektierung seiner vertraglichen Verpflichtung bzgl. der Ausführung von Investitionen, der Erhaltung der Arbeitsplätze und der Durchführung von Modernisierungen. Ebenfalls erhöhte er in illegaler Weise das Grundkapital der HG MOBINS SA, durch die Durchführung fiktiver Dienstleistungen durch die HG WEST MAR LOGISTIC SRL und durch die überhöhte Einschätzung der Aktiva. Wir sind im Besitz von Angaben nach welchen, sowohl RADULESCU STEFAN als auch sein Anwalt BOGASIU MIHAI die beabsichtigen auf jede Weise, einschließlich durch Korruption, die Beweise der Akte, insbesondere jene im Zusammenhang mit der Tätigkeit arabischer Staatsbürger, verschwinden zu lassen. Gleichfalls sind Daten vorhanden wonach der gegenwärtige Eigentümer der HG SOMACO SA, ABDULWAHED NOUR-IDEEN (Inhaber des Pkws Mercedes mit amtl. Kennzeichen B-28-NUR), geboren am 20.03.1962 in Damaskus, Syrien, wohnhaft in Bukarest, Pictor Theodor Aman Str. Nr.16, App.1, das Land verlassen hat um eventuellen Nachforschungen aus dem Wege zu gehen. http://www.mpublic.ro/presa/2004/c_11_21_2004.htm   COMUNICAT                 Biroul pentru relaţii cu presa din cadrul Parchetului de pe lângă Înalta Curte de Casaţie şi Justiţie este împuternicit să aducă la cunoştinţa opiniei publice următoarele:               La data de 20 noiembrie 2004 procurorii Secţiei de Urmărire Penală şi Criminalistică  din cadrul Parchetului de pe lângă Înalta Curte de Casaţie şi Justiţie, l-au reţinut pe învinuitulRĂDULESCU ŞTEFAN şi au solicitat Tribunalului Bucureşti emiterea unui mandat de arestare preventivă pe numele acestuia pentru săvârşirea infracţiunilor de evaziune fiscală, instigare la evaziune fiscală, folosirea la Autoritatea Vamală de acte falsificate, instigare la folosirea la Autoritatea Vamală de acte falsificate, fals în înscrisuri sub semnătură privată, delapidare în formă calificată.             În fapt s-a reţinut că, în calitate de director general al SC Transporturi Auto Astra SA, SC Somaco SA şi respectiv administrator unic al SC Tofan Trans SA, în perioada 2002 – 2003, a dispus înregistrarea în evidenţele contabile a unor cheltuieli fictive, în scopul de a diminua TVA-ul şi impozitul pe profit, cauzând bugetului de stat un prejudiciu total de aproximativ 20.000.000.000 lei.             Totodată, în cursul anului 2004, în calitate de director general al SC Transporturi Auto Astra SA, în mod repetat, a ridicat din casierie diverse sume în valută, fără a prezenta documente justificative, cauzând societăţii un prejudiciu de 82.110 euro şi 300 USD. În scopul de a induce în eroare organele de anchetă a falsificat două ordine de plată prin care se atesta că sumele susmenţionate au fost plătite ca avans dividende, numitului RĂDULESCU ALEXANDRU (fratele inculpatului şi acţionar majoritar al SC Transporturi Auto Astra SA), iar la data de 18 noiembrie 2004 a dat dispoziţie numitei DIMACHE ALEXANDRINA să prezinte ordinele de plată falsificate Parchetului de pe lângă Înalta Curte de Casaţie şi Justiţie.             S-a mai reţinut că, în cursul anilor 2001 - 2002, a prezentat facturi falsificate sau a dispus unor salariaţi utilizarea acestora la Autoritatea Vamală, cu ocazia importării unui yacht şi a unor instalaţii de spălat autovehicule, în scopul sustragerii de la plata taxelor vamale.             De asemenea, în calitate de administrator unic şi director general al SC Tofan Trans SA şi SC Transporturi Auto Astra SA, în perioada martie 2000 – decembrie 2001 a dispus plata din fondurile societăţilor pe care le administra a lucrărilor de construcţie şi amenajare a imobilului situat în Bucureşti, str.Ana Davilla nr.31-33, sector 5, proprietate personală a acestuia, cauzând societăţilor administrate un prejudiciu de aproximativ 7.000.000.000 lei.             În susţinerea propunerii de arestare preventivă s-a avut în vedere faptul că inculpatul RĂDULESCU ŞTEFAN a săvârşit şi infracţiunea de fals în înscrisuri sub semnătură privată, în scopul zădărnicirii aflării adevărului şi a inducerii în eroare a organelor de urmărire penală prin influenţarea martorilor şi prin distrugerea unor mijloace materiale de probă.             Magistraţii Tribunalului Bucureşti au admis cererea procurorilor şi au dispus arestarea preventivă a inculpatului RĂDULESCU ŞTEFAN pe o perioadă de 29 de zile, începând cu data de 20 noiembrie 2004.     BIROUL PENTRU RELAŢII CU PRESA       http://www.mpublic.ro/presa/2004/c_11_21_2004.htm

  • 2
    Radulescu Stefan - Korruption in Romania 04:07

    Radulescu Stefan - Korruption in Romania

    by irinasicufina (7/11/10) 421 views

    http://www.mpublic.ro/presa/2004/c_11_21_2004.htm Auf Grundlage der Bestimmungen des Art. 11, Buchst. „d“ des Gesetzes Nr.51/1991 über die nationale Sicherheit Rumäniens, teilen wir ihnen folgende Daten und Informationen im Zusammenhang mit Herrn STEFAN RADULESCU, geboren am 11.03.1956 in der Gemeinde Tomsani, Kreis Prahova, wohnhaft in Bukarest, Ana Davila Str. Nr.31-33, 5. Stadtbezirk, dessen Tätigkeit Gegenstand des Strafverfahrens Nr. 430/P/2003 ist, verhandelt von der Staatsanwaltschaft des Obersten Gerichtshofes- Abteilung Strafverfolgung und Kriminalistik, mit. So hat der Betreffende, Hauptaktionär der HG MOBINS SA, HG TRANSPORTURI AUTO ASTRA SA, HG SOMACO SA, HG SOMACO HOLDING SA, HG ROTRAS INTERNATIONAL HOLDING SA, alle aus Bukarest und der HG ROTRAS SA Drobeta Turnu Severin, durch seine zwielichtigen Geschäfte wurde das Staatsbudget um Hunderte Milliarden ROL betrogen. I. HG SOMACO SA Nach Erwerb des Hauptaktienpakets der SC SOMACO SA hat STEFAN RADULESCU über eine Million Dollar durch fiktive Dienstleistungen unterschlagen. Dies erfolgte mittels der HG TRANSPORTURI AUTO ASTRA SA und durch verschiedene Firmen arabischer Staatsangehöriger (insbesondere Iraker und Syrer), wobei Daten vorhanden sind nach denen eine ansehnlicher Betrag durch eine Scheinfirma (Briefkastenfirma) außer Landes geschickt worden. Wir betonen, dass die arabischen Bürger durch den Rechtsanwalt Mihai Bogasiu, geboren am 18.08.1967 in Bukarest, wohnhaft in derselben Ortschaft, Vasile Lucaci Str. Nr. 14A, der Hauptmitarbeiter von Stefan Radulescu, beraten werden. Von den Firmen der Araber wurden folgende identifiziert: - SC IRA IMPORT EXPORT SRL (J40/664/2002, durch welche mehrere falsche Rechnungen zur Übernahme des Gesellschaftssitzes der HG SOMACO SA) ausgestellt wurden und deren alleiniger Gesellschafter TAHER S FARAJ, geboren am 29.03.1966 in der Ortschaft Al Anbar, Irak, ist. Dieser war Gesellschafter der HG AL MEKTUM IMPEX SRL, die im Januar einen Tag vor der Gründung der HG IRA IMPORT EXPORT SRL, an arabische Bürger abgetreten wurde, welche gefälschte Reisepässe mit anderen Namen HUSAM MUTLAG und AMER A.H.MAKLF besaßen. (Untersuchungen in der Strafakte Nr. 65/P/2003; - der HG NICE COMPANA SRL (J40/4280/2001) deren Besitzer SADA A. ALI, geboren am 01.07.1967 in Al Anbar, Irak, ist. Im März 2004 wurde diese einem arabischen Bürger abgetreten, unter Benutzung eines falschen Reisepasses auf den Namen MUHANAD M. MUTLAG . (Untersuchungen in der Strafakte Nr. 65/P/2003), ASAD A. ALI ist ebenso auch Gesellschafter der HG CROWN M.TRADING SRL. - der HG SHARSA SRL (J40/51/1996) deren alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer Herr SHARIF H SAID, geboren am 24.12.1971 in Bagdad, ist. Diese wurde durch den irakischen Bürger WALEED F.RAMZI SIMON, geboren am 08.10.1967, zur illegalen Banküberweisung genutzt ( der o.G. wurde am 15.07.2004 in Haft genommen und in der Strafakte Nr. 34/P/2004 untersucht wird); - der HG EVA IMPEX 96 TRADING SRL (J40/6917/1996) bei welcher der alleinige Gesellschafter Herr BASHAR K.MAYSHER, geboren am 20.07.1974 im Irak, Inhaber des Reisepasses Nr. M0993788, ist; - der HG EURO ENERGY CORPORATION SRL (J40/6621/1996),dessen Gesellschafter Herr AYAD MANSOUR HABIB, geboren am 17.03.1965 im Irak, Ortschaft Najaf, und Herr ALI MANSOUR HAHIB, geboren am 17.03.1965 im Irak, sind. - der HG CARMEN INTERNATIONAL SRL (J40/1405/2002) dessen alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer Herr RAHIF MOHAMMAD METLEJ, geboren am 21.04.1979 in Libyen , ist. Über diese Firma weiß man, dass sie am 14.05.2002 an die Firma GLASCO COMERCIAL IMPEX SRL des irakischen Bürgers AMMAR MOHAMED TAHA(festgenommen am 18.02.2003), welcher einen gefälschten Reisepaß mit der Identität des Irakers SALEH A. SHALEF und des arabischen Bürgers, der einen gefälschten Reisepaß mit der Identität von FOAD I.ADNAN benutzte, abgetreten (Strafakte 65/P/2003); - der HG GRANDE MAISON S M IMPEX SRL (J40/3013/1996), dessen Gesellschafter MOHAMMED S H SAYD, geboren am 01.01.1967 in Bagdad, Irak, und AKRAM A KAREM, geboren am 01.07.1968 in der Ortschaft Erbil, Irak (der Gesellschafter bei 11 Firmen ist (und bei drei Gesellschaften der alleinige Gesellschafter ist, eine illegale Handlung); - der HG MILENIUL NOU SRL (J40/3118/1999) bei welcher der alleinige Gesellschafter und Geschäftsführer Herr MNJAD S ABUAD, geboren am 01.06.1968 im Irak, Inhaber des Reisepasses mit Nr. M0597694, ist. Der Gesellschaftssitz der HG SOMACO SA IN DER I.C. Bratianu Str. 10, 2. Stadtbezirk, wurde im Jahr 2002 in illegaler Weise (ohne Gesellschafterversammlung der HG SOMACO SRL und ohne Unterrichtung des SIF-MUNTENIA, was obligatorisch war) an MIHAI MIRCEA CLAUDIU (Cousin des Rechtsanwalts BOGASIU MIHAI), geboren am 22.02.1972 in Rm. Valcea, für den Betrag von 400 Millionen Dollar verkauft, welcher 48 Stunden später diesen seinerseits an den arabischen Bürger (Freund des Rechtsanwalts BOGASIU MIHAI) für den Betrag von 1,6 Millionen Dollar verkaufte ( durch Einbringung gefälschter Rechnungen, ausgestellt von Firmen irakischer Bürger), und somit der rumänische Staat um über 7 Milliarden ROL (durch Nichtzahlung der MwSt.) geschädigt. Wir betonen, dass die Operationen durch die Egnatia Bank – Zweigstelle „Berzei“ abgewickelt wurden (eine Bank bei der die Mehrheit der o.G. ihre Finanzgeschäfte abwickelten). Eine der Firmen mit welcher RADULESCU STEFAN das Gesellschaftsvermögen der HG SOMACO SA um Hunderte Milliarden ROL erleichtert hat, ist die Firma ANTOPEX SRL ( die im Handelsregister gelöscht wurde und ihren Gesellschaftssitz in der Andronache Str. Nr.4, 2. Stadtbezirk, Tel. 02165561). Eine andere Handelsgesellschaft durch welche es dem Betreffenden gelang die Zahlung der finanziellen Forderungen zum Staatsbudget zu umgehen, war die GENERAL TRANSCONSERV SA (J40/16059/1994). II. HG ROTRAS SA Im Jahr 2002, anlässlich einer Gesellschafterversammlung der HG ROTRAS SAandelH , haben RADULESCU STEFAN zusammen mit BOGASIU MIHAI; SOTAE MARIAN, geboren am 13.04.1958 in der Gemeinde Tufeni, Kreis Olt, BUCURENCIU VIOREL, geboren am 30.04.1956 in Bukarest und UDROIU BADEA, geborenam 03.07.1951 im Dorf Cartojani, Kreis Giurgiu , die Teilnahme von GHEORGHE TOFAN (Hauptaktionär) an den Arbeiten der entsprechenden Sitzung verhindert, es liegen Informationen vor wonach gegen einen Betrag von Hunderttausend Dollar, SOTEA MARIAN die Unterschrift gefälscht hat. In derselben Sitzung wurde beschlossen, dass RADULESCU STEFAN Hauptaktionär ist, in den folgenden 2 Wochen verkaufte dieser Reifen im Wert von 70 Milliarden ROL und verkaufte danach die Fabrik für den Betrag von 380 Tausend Dollar an den deutschen Staatsbürger FRIEDMANN JOSEF, geboren am 27.11.1948 in Oradea. Ebenfalls verkaufte er der Firma LKWs Volvo, worüber Angaben vorliegen, dass der erhaltene Betrag von 800 Tausend Dollar auf seinen Konten im Ausland verblieb. III. HG TRANSPORTURI AUTO ASTRA SA Im Zusammenhang mit der Tatsache, dass die HG TRANSPORTURI AUTO ASTRA SA, als Vertreter der Gesellschaft MAN in Rumänien, jährlich aus dem Ausland Garantien in Höhe von 400 Tausend Euro erhalten hat, es liegen aber Informationen vor nach denen RADULESCU STEFAN die MAN Garantien gefälscht hat und das Geld eingenommen hat, welches in persönliche Konten im Ausland überwiesen wurde. Im Jahr 2002 wurde durch dieselbe Handelsgesellschaft von RADULESCU STEFAN zwei Autowaschanlagen im Wert von 214528 DM erworben, die er auf Grundlage falscher Rechnungen mit einem Wert von 427556 DM ins Land überführte. IV HG MOBINS SA RADULESCU STEFAN führte die Mitglieder der Gesellschaft PAS MOBINS hinters Licht (anlässlich der Verhandlung des Protokolls und der Abtretungsurkunde, durch welche an die HG WEST MAR LOGISTIC SRL das von der HG MOBINS & C SA gehaltene Hauptaktienpaket, abgetreten wurde) durch Nichtrespektierung seiner vertraglichen Verpflichtung bzgl. der Ausführung von Investitionen, der Erhaltung der Arbeitsplätze und der Durchführung von Modernisierungen. Ebenfalls erhöhte er in illegaler Weise das Grundkapital der HG MOBINS SA, durch die Durchführung fiktiver Dienstleistungen durch die HG WEST MAR LOGISTIC SRL und durch die überhöhte Einschätzung der Aktiva. Wir sind im Besitz von Angaben nach welchen, sowohl RADULESCU STEFAN als auch sein Anwalt BOGASIU MIHAI die beabsichtigen auf jede Weise, einschließlich durch Korruption, die Beweise der Akte, insbesondere jene im Zusammenhang mit der Tätigkeit arabischer Staatsbürger, verschwinden zu lassen. Gleichfalls sind Daten vorhanden wonach der gegenwärtige Eigentümer der HG SOMACO SA, ABDULWAHED NOUR-IDEEN (Inhaber des Pkws Mercedes mit amtl. Kennzeichen B-28-NUR), geboren am 20.03.1962 in Damaskus, Syrien, wohnhaft in Bukarest, Pictor Theodor Aman Str. Nr.16, App.1, das Land verlassen hat um eventuellen Nachforschungen aus dem Wege zu gehen. http://www.mpublic.ro/presa/2004/c_11_21_2004.htm   COMUNICAT                 Biroul pentru relaţii cu presa din cadrul Parchetului de pe lângă Înalta Curte de Casaţie şi Justiţie este împuternicit să aducă la cunoştinţa opiniei publice următoarele:               La data de 20 noiembrie 2004 procurorii Secţiei de Urmărire Penală şi Criminalistică  din cadrul Parchetului de pe lângă Înalta Curte de Casaţie şi Justiţie, l-au reţinut pe învinuitulRĂDULESCU ŞTEFAN şi au solicitat Tribunalului Bucureşti emiterea unui mandat de arestare preventivă pe numele acestuia pentru săvârşirea infracţiunilor de evaziune fiscală, instigare la evaziune fiscală, folosirea la Autoritatea Vamală de acte falsificate, instigare la folosirea la Autoritatea Vamală de acte falsificate, fals în înscrisuri sub semnătură privată, delapidare în formă calificată.             În fapt s-a reţinut că, în calitate de director general al SC Transporturi Auto Astra SA, SC Somaco SA şi respectiv administrator unic al SC Tofan Trans SA, în perioada 2002 – 2003, a dispus înregistrarea în evidenţele contabile a unor cheltuieli fictive, în scopul de a diminua TVA-ul şi impozitul pe profit, cauzând bugetului de stat un prejudiciu total de aproximativ 20.000.000.000 lei.             Totodată, în cursul anului 2004, în calitate de director general al SC Transporturi Auto Astra SA, în mod repetat, a ridicat din casierie diverse sume în valută, fără a prezenta documente justificative, cauzând societăţii un prejudiciu de 82.110 euro şi 300 USD. În scopul de a induce în eroare organele de anchetă a falsificat două ordine de plată prin care se atesta că sumele susmenţionate au fost plătite ca avans dividende, numitului RĂDULESCU ALEXANDRU (fratele inculpatului şi acţionar majoritar al SC Transporturi Auto Astra SA), iar la data de 18 noiembrie 2004 a dat dispoziţie numitei DIMACHE ALEXANDRINA să prezinte ordinele de plată falsificate Parchetului de pe lângă Înalta Curte de Casaţie şi Justiţie.             S-a mai reţinut că, în cursul anilor 2001 - 2002, a prezentat facturi falsificate sau a dispus unor salariaţi utilizarea acestora la Autoritatea Vamală, cu ocazia importării unui yacht şi a unor instalaţii de spălat autovehicule, în scopul sustragerii de la plata taxelor vamale.             De asemenea, în calitate de administrator unic şi director general al SC Tofan Trans SA şi SC Transporturi Auto Astra SA, în perioada martie 2000 – decembrie 2001 a dispus plata din fondurile societăţilor pe care le administra a lucrărilor de construcţie şi amenajare a imobilului situat în Bucureşti, str.Ana Davilla nr.31-33, sector 5, proprietate personală a acestuia, cauzând societăţilor administrate un prejudiciu de aproximativ 7.000.000.000 lei.             În susţinerea propunerii de arestare preventivă s-a avut în vedere faptul că inculpatul RĂDULESCU ŞTEFAN a săvârşit şi infracţiunea de fals în înscrisuri sub semnătură privată, în scopul zădărnicirii aflării adevărului şi a inducerii în eroare a organelor de urmărire penală prin influenţarea martorilor şi prin distrugerea unor mijloace materiale de probă.             Magistraţii Tribunalului Bucureşti au admis cererea procurorilor şi au dispus arestarea preventivă a inculpatului RĂDULESCU ŞTEFAN pe o perioadă de 29 de zile, începând cu data de 20 noiembrie 2004.     BIROUL PENTRU RELAŢII CU PRESA       http://www.mpublic.ro/presa/2004/c_11_21_2004.htm