Results for: damal Search Results
Family Filter:
3:44
ardahan hanak kars ığdır erzurum göle çıldır damal alaçam dikan www.hanak-alacamliyiz****
26 Dec 2008
2249
Share Video

5:00
hanak alaçam kars ığdır damal göle çıldır www.hanak-alacamliyiz****
22 Dec 2008
3597
Share Video

3:45
ardahan hanak alaçam göle çıldır damal posof altınemek arıkonak aşağıaydere baştoklu binbaşak börk dilekdere güneşgören karakale koyunpınarı oğuzyolu sazlıçayır serinkuyu sevimli sulakçayır yamaçyolu yamçılı yukarıdere
31 May 2009
1061
Share Video

3:45
Sen gideli sızım sızım sızlarım dağlar kızı Ya sen çıkıpta gel ya ben geleyim dağlar kızı Seni çalar seni söyler sazlarım dağlar kızı Ya sen çıkıpta gel ya ben geleyim dağlar kızı Leyli leyli leyli leyli gül leyli gülüm leyli Leyli leyli leyli leyli can leyli canım leyli Leyli leyli leyli leyli güzeller güzeli leyli Seferdeki gemiler hep döndüler dağlar kızı Şehrin ışıkları tek tek söndüler dağlar kızı Bir ben uykusuzum yangınlardayım Ya sen çıkıpta gel ya ben geleyim dağlar kızı Kara tren dolu gidip boş geldi dağlar kızı Senden gelen sefa geldi hoş geldi dağlar kızı Bahar bitti bak yaz bitti kış geldi dağlar kızı Ya sen çıkıpta gel ya ben geleyim dağlar kızı söz: mehmet koç
31 May 2009
3789
Share Video

6:42
13 Apr 2012
222
Share Video

8:11
13 Apr 2012
232
Share Video

5:43
Grußwort von Andreas Abu Bakr Rieger, Herausgeber der Islamischen Zeitung (islamische-zeitung.de) an die Anhänger des „Kalifen von Köln“, Cemaleddin Kaplan. Rieger war damals etwa 27 Jahre alt. Anlass war die Jahresversammlung „Islamischer Bundesstaat Anatolien (A.F.I.D.)“, 1993 Auszug: „Wir sind eine Gruppe deutscher Muslime und freuen uns, dass wir hier von Euch türkischen Brüdern so freundlich aufgenommen wurden [...] wir haben heute hier sehr sehr viele Kämpfer gesehen, künftige Kämpfer für den Din vom Islam und das hat uns sehr viel Mut gemacht [...] wie die Türken, so haben auch wir Deutsche oft schon in der Geschichte für eine gute Sache gekämpft, obwohl ich zugeben muss, dass meine Großväter bei unserem gemeinsamen Hauptfeind nicht ganz gründlich waren“. Er, Rieger, und seine deutschen Kameraden sehen nun ihre Hauptaufgabe darin, „den Islam in Deutschland stark zu machen“, indem „wir Deutsche die Deutschen einladen zum Islam“. Die Informationen sind von der Deutsch Israelischen Gesellschaft - Arbeitsgemeinschaft Berlin: digberlin.de/SEITE/dantschke3.php Andreas Abu Bakr Rieger distanziert sich von diesen Äußerungen nicht: dradio.de/dlf/sendungen/hintergrundpolitik/306638/ "Islamismus und Antisemitismus in Deutschland, Deutschlandfunk" 24.09.2004
23 Sep 2007
2810
Share Video

2:39
ennifer, die Freundin von Heinrichs Enkeltochter Evelyn, bekommt ein Kind - mit 17 Jahren. Wenig schonend überbringt Heinrich diese Nachricht den werdenden Großeltern. Kattenvenne - der Schauplatz der Geschichten von Heinrich Schulte-Brömmelkamp. Kattenvenne liegt im Münsterland, genau zwischen Münster und Osnabrück, im Kreis Steinfurt, mit den Nachbargemeinden Lengerich, Glandorf, Ostbevern und Ladbergen. Kattenvenne ist ein Ortsteil der Gemeinde Lienen. Hier lebt Heinrich auf seinem Bauernhof mit Ehefrau Erna. Ob Ernas Häkelkreis, der "Tokio-Hotel"-Fanclub von Enkeltochter Evelyn, Schützenverein, Feuerwehr-Übungsabend, Stammtisch, die neuen Öko-Nachbarn oder Güllefaßsammelverein - Heini kennt sich aus und erzählt gern seine Sicht der Dinge. Außerdem ist Heinrich selbsternannter Berater von Bundesregierung und Opposition. Mehr Heini unter: www.kattenvenne.de.vu ... Hier im tiefsten Münsterland, ist die Welt noch in Ordnung... Gut, es gibt hin und wieder Ärger mit meiner lieben Frau Erna, aber was will man nach 40 Jahren Ehe auch erwarten?! Der Ärger fing im Grunde schon an, als sie nach unserer Hochzeit in der Kirche unbedingt noch mit zur Feier in die Wirtschaft kommen wollte. Die Feier hat sie dann um Mitternacht gesprengt - im wahrsten Sinne des Wortes. Sie hat ihren Brautstrauß geworfen, hätte sie den bloß besser vorher aus die Vase rausgenommen... Dann gibt es da noch meine Kuh Klara, den westfälischen Kampfdackel Rüdiger, Schwiegermutter Hedwig, Stammwirt Hein Mück, meine Nachbarin Hühnermanns Martha, Meisenkaisers Herbert, Schwager Günther und seine Ingeborg, Ernas Roy-Black-Fanclub, Enkel Bruno - ach, ja - und meine 17jährige Enkeltochter Evelyn. Heinrich Schulte-Brömmelkamp - Die Vita: geboren: vor verdammt langer Zeit auf Heinis Eltern ihren Hof - zwischen Melken und Heu dreschen, der Tierdoktor war dabei. aufgewachsen: in Kattenvenne, Kindergarten: Hatten wir damals noch nicht, Schule: Kattenvenne. In der 7. Klasse entlassen. Immerhin war Heini da schon 21... Als Kind mußte Heini immer die Kleidung seiner älteren Geschwister "auftragen" - das Dumme dabei: Heini hatte nur ältere Schwestern. Berufsausbildung: Melken, Schweine füttern, Trecker fahren, Spargel pflücken und Erdbeeren stechen - alles selbst beigebracht. vor knapp über 40 Jahren: Hochzeit mit Erna vom Nachbarhof. Heini wollte sie nicht, aber er war ihren Eltern vom Vater versprochen worden. Heute weiß Heini, daß sein Vater sich wirklich nur versprochen hat. Mitgift: Ein Trecker. (Und Ernas Schwester hat zwei Jahre später einen Mähdrescher als Mitgift bekommen...) Fremdsprachen: Deutsch, Plattdeutsch und über andere Leute Hobbys: Trecker fahren, Hochleistungsmelken, Sammeln von Güllefässern, Karaoke-Singen zur allgemeinen Gefahrenabwehr besondere Fähigkeiten: Amtierender Kreismeister im Wett-Buchstabieren, Vize-Landesmeister im Freistil-Benehmen. Kattenvenne - der Schauplatz der Geschichten von Heinrich Schulte-Brömmelkamp. Kattenvenne liegt im Münsterland, genau zwischen Münster und Osnabrück, im Kreis Steinfurt, mit den Nachbargemeinden Lengerich, Glandorf, Ostbevern und Ladbergen. Kattenvenne ist ein Ortsteil der Gemeinde Lienen. Hier lebt Heinrich auf seinem Bauernhof mit Ehefrau Erna. Ob Ernas Häkelkreis, der "Tokio-Hotel"-Fanclub von Enkeltochter Evelyn, Schützenverein, Feuerwehr-Übungsabend, Stammtisch, die neuen Öko-Nachbarn oder Güllefaßsammelverein - Heini kennt sich aus und erzählt gern seine Sicht der Dinge. Mehr Heini unter: www.kattenvenne.de.vu
20 Apr 2008
643
Share Video

6:44
Eine kleine 'Bunte Mischung' aus dem Programm des einstigen Marktführers im Frühstücksfernsehen SAT.1 ! Das Programm war so erfolgreich, dass sich ARD und ZDF entschlossen, auch in den Markt Frühstücksfernsehen 1992 einzusteigen. Eine schlechte Kopie von SAT.1 damals ! Aber sehen Sie selbst, wie informativ und trotzdem unterhaltsam ein gut gemachtes Frühstücksfernsehen, gerade bei den Privat-Sendern, sein konnte!
27 May 2008
310
Share Video

2:42
Erna, die Frau von Bauer Heinrich Schulte-Brömmelkamp, ist außer Haus. Heinrich hat Hunger, vermißt die Kochkünste seiner Frau aber nicht wirklich... Hallo, hier ist Heinrich Schulte-Brömmelkamp - der Bauer aus Kattenvenne am Ölberg!!! Hier im tiefsten Münsterland, ist die Welt noch in Ordnung... Gut, es gibt hin und wieder Ärger mit meiner lieben Frau Erna, aber was will man nach 40 Jahren Ehe auch erwarten?! Der Ärger fing im Grunde schon an, als sie nach unserer Hochzeit in der Kirche unbedingt noch mit zur Feier in die Wirtschaft kommen wollte. Die Feier hat sie dann um Mitternacht gesprengt - im wahrsten Sinne des Wortes. Sie hat ihren Brautstrauß geworfen, hätte sie den bloß besser vorher aus die Vase rausgenommen... Dann gibt es da noch meine Kuh Klara, den westfälischen Kampfdackel Rüdiger, Schwiegermutter Hedwig, Stammwirt Hein Mück, meine Nachbarin Hühnermanns Martha, Meisenkaisers Herbert, Schwager Günther und seine Ingeborg, Ernas Roy-Black-Fanclub, Enkel Bruno - ach, ja - und meine 17jährige Enkeltochter Evelyn. Heinrich Schulte-Brömmelkamp - Die Vita: geboren: vor verdammt langer Zeit auf Heinis Eltern ihren Hof - zwischen Melken und Heu dreschen, der Tierdoktor war dabei. aufgewachsen: in Kattenvenne, Kindergarten: Hatten wir damals noch nicht, Schule: Kattenvenne. In der 7. Klasse entlassen. Immerhin war Heini da schon 21... Als Kind mußte Heini immer die Kleidung seiner älteren Geschwister "auftragen" - das Dumme dabei: Heini hatte nur ältere Schwestern. Berufsausbildung: Melken, Schweine füttern, Trecker fahren, Spargel pflücken und Erdbeeren stechen - alles selbst beigebracht. vor knapp über 40 Jahren: Hochzeit mit Erna vom Nachbarhof. Heini wollte sie nicht, aber er war ihren Eltern vom Vater versprochen worden. Heute weiß Heini, daß sein Vater sich wirklich nur versprochen hat. Mitgift: Ein Trecker. (Und Ernas Schwester hat zwei Jahre später einen Mähdrescher als Mitgift bekommen...) Fremdsprachen: Deutsch, Plattdeutsch und über andere Leute Hobbys: Trecker fahren, Hochleistungsmelken, Sammeln von Güllefässern, Karaoke-Singen zur allgemeinen Gefahrenabwehr besondere Fähigkeiten: Amtierender Kreismeister im Wett-Buchstabieren, Vize-Landesmeister im Freistil-Benehmen. Kattenvenne - der Schauplatz der Geschichten von Heinrich Schulte-Brömmelkamp. Kattenvenne liegt im Münsterland, genau zwischen Münster und Osnabrück, im Kreis Steinfurt, mit den Nachbargemeinden Lengerich, Glandorf, Ostbevern und Ladbergen. Kattenvenne ist ein Ortsteil der Gemeinde Lienen. Hier lebt Heinrich auf seinem Bauernhof mit Ehefrau Erna. Ob Ernas Häkelkreis, der "Tokio-Hotel"-Fanclub von Enkeltochter Evelyn, Schützenverein, Feuerwehr-Übungsabend, Stammtisch, die neuen Öko-Nachbarn oder Güllefaßsammelverein - Heini kennt sich aus und erzählt gern seine Sicht der Dinge. Mehr Heini unter: www.kattenvenne.de.vu
7 Jun 2008
438
Share Video

5:47
Das Accessoire von Frauen: Eine Handtasche - Unerklärliches Beiwerk der Frauen aus Sicht der Männer. Heinrich Schulte-Brömmelkamp, der Bauer aus Kattenvenne, schildert seine Eindrücke zum Thema. www.kattenvenne.de.vu ... Hier im tiefsten Münsterland, ist die Welt noch in Ordnung... Gut, es gibt hin und wieder Ärger mit meiner lieben Frau Erna, aber was will man nach 40 Jahren Ehe auch erwarten?! Der Ärger fing im Grunde schon an, als sie nach unserer Hochzeit in der Kirche unbedingt noch mit zur Feier in die Wirtschaft kommen wollte. Die Feier hat sie dann um Mitternacht gesprengt - im wahrsten Sinne des Wortes. Sie hat ihren Brautstrauß geworfen, hätte sie den bloß besser vorher aus die Vase rausgenommen... Dann gibt es da noch meine Kuh Klara, den westfälischen Kampfdackel Rüdiger, Schwiegermutter Hedwig, Stammwirt Hein Mück, meine Nachbarin Hühnermanns Martha, Meisenkaisers Herbert, Schwager Günther und seine Ingeborg, Ernas Roy-Black-Fanclub, Enkel Bruno - ach, ja - und meine 17jährige Enkeltochter Evelyn. Heinrich Schulte-Brömmelkamp - Die Vita: geboren: vor verdammt langer Zeit auf Heinis Eltern ihren Hof - zwischen Melken und Heu dreschen, der Tierdoktor war dabei. aufgewachsen: in Kattenvenne, Kindergarten: Hatten wir damals noch nicht, Schule: Kattenvenne. In der 7. Klasse entlassen. Immerhin war Heini da schon 21... Als Kind mußte Heini immer die Kleidung seiner älteren Geschwister "auftragen" - das Dumme dabei: Heini hatte nur ältere Schwestern. Berufsausbildung: Melken, Schweine füttern, Trecker fahren, Spargel pflücken und Erdbeeren stechen - alles selbst beigebracht. vor knapp über 40 Jahren: Hochzeit mit Erna vom Nachbarhof. Heini wollte sie nicht, aber er war ihren Eltern vom Vater versprochen worden. Heute weiß Heini, daß sein Vater sich wirklich nur versprochen hat. Mitgift: Ein Trecker. (Und Ernas Schwester hat zwei Jahre später einen Mähdrescher als Mitgift bekommen...) Fremdsprachen: Deutsch, Plattdeutsch und über andere Leute Hobbys: Trecker fahren, Hochleistungsmelken, Sammeln von Güllefässern, Karaoke-Singen zur allgemeinen Gefahrenabwehr besondere Fähigkeiten: Amtierender Kreismeister im Wett-Buchstabieren, Vize-Landesmeister im Freistil-Benehmen. Kattenvenne - der Schauplatz der Geschichten von Heinrich Schulte-Brömmelkamp. Kattenvenne liegt im Münsterland, genau zwischen Münster und Osnabrück, im Kreis Steinfurt, mit den Nachbargemeinden Lengerich, Glandorf, Ostbevern und Ladbergen. Kattenvenne ist ein Ortsteil der Gemeinde Lienen. Hier lebt Heinrich auf seinem Bauernhof mit Ehefrau Erna. Ob Ernas Häkelkreis, der "Tokio-Hotel"-Fanclub von Enkeltochter Evelyn, Schützenverein, Feuerwehr-Übungsabend, Stammtisch, die neuen Öko-Nachbarn oder Güllefaßsammelverein - Heini kennt sich aus und erzählt gern seine Sicht der Dinge. Mehr Heini unter: www.kattenvenne.de.vu
23 Jul 2008
1111
Share Video

3:11
Mann war das neulisch wieder n Abend! ..hab isch doch mit Opa die halbe Nacht durschgemacht und er hat mal wieder seine alten Geschischten ausgepackt. Das ging mir einfach nisch ausm Kopf ...das waren escht harte Zeiten damals. Als mir dann Phlatline ihren neuen Riddim rübergeflankt haben, musste isch einfach n Tune draus machen... Big ups an alle die Ihre Opas und Omas noch abhailen und ihnen zuhören! www.myspace****/ronnytrettmann
14 Sep 2008
181
Share Video

0:50
Damals hätten die Menschen sich in der Wirtschaftskrise danach gesehnt.
18 Nov 2008
218
Share Video