Results for: opfer Search Results
Family Filter:
3:51
Wenn Du dieses Videos siehst Spende bitte für die Opfer von Fukushima oder sende dieses Video an Deine Freunde und Bekannten weiter. Fukushima und wir danken Dir. In Zusammenarbeit mit der Glückskette Spende:Postkonto 10-15000-6 Vermerk «Japan» https://www.glueckskette.ch/de.html Musik by Selahmusicproduction http://www.selahmusicproduction.com Sponsor by http://www.bizztube.ch Wir bedanken uns für das umfangreiche Filmmaterial. (Danke) an alle.
2 Jun 2011
127
Share Video

2:51
http://www.sicher-stark-team.de/shop.cfm Müssen wir warten bis ein Kind wieder in den Brunnen fällt und missbraucht wird oder einem Gewaltverbrechen zum Opfer fällt? Man kann Kindesmissbrauch frühzeitig verhindern. Wie ???? Dann schauen Sie das Video einmal an.
12 Aug 2011
133
Share Video

2:02
Frankreich im 17. Jahrhundert. Gleich an seinem ersten Tag in Paris legt sich der junge D’Artagnan (LOGAN LERMAN) mit den Musketieren Athos (MATTHEW MACFADYEN), Porthos (RAY STEVENSON) und Aramis (LUKE EVANS) an. Doch als er mit geschickter Klinge die Truppen des Fieslings Rochefort (MADS MIKKELSEN) in die Flucht schlägt, nimmt das Trio den jungen Abenteurer in ihrem Kreis auf. Gemeinsam müssen sie einen drohenden Krieg zwischen Frankreich und England abwenden, den der machthungrige Kardinal Richelieu (CHRISTOPH WALTZ) und die teuflische M’lady de Winter (MILLA JOVOVICH) herbeiführen wollen. Opfer ihrer Intrige sind der leichtgläubige König Louis XIII. (FREDDIE FOX) und der Herzog von Buckingham (ORLANDO BLOOM). Der Auftrag stützt die Vier in atemberaubende Abenteuer zu Lande, zu Wasser und in der Luft und führt sie an die geheimsten Orte und in die gefährlichsten Situationen. Um zu überleben, haben sie nur eine Chance: Einer für alle! Alle für einen!
1 Sep 2011
305
Share Video

2:19
"Contagion" zeigt, wie sich ein durch die Luft übertragenes Virus rasend schnell ausbreitet und seine Opfer innerhalb von Tagen tötet. Als sich die Epidemie auf die ganze Welt ausdehnt, arbeiten internationale Ärzte fieberhaft an der Entwicklung eines Gegenmittels und planen geeignete Maßnahmen zur Eindämmung der um sich greifenden Panik – denn die ist noch ansteckender als das eigentliche Virus und bringt auch gesunde Menschen in Lebensgefahr, weil sich die sozialen Strukturen im Chaos zunehmend auflösen.
20 Oct 2011
222
Share Video

2:36
Wovon der Rest der Gesellschaft noch nicht einmal etwas ahnt - für die Polizisten, die in der Pariser Einheit für Jugendschutz arbeiten, sind die dunklen Geheimnisse, die sich in Familien aller Schichten verbergen, Arbeitsalltag. Die Frauen und Männer der von Balloo (Frédéric Pierrot) geleiteten Abteilung bilden eine verschworene Gemeinschaft: Die Freundinnen Nadine (Karin Viard) und Iris (Marina Foïs), der aufbrausende Fred (JoeyStarr), der Macho Bamako (Arnaud Henriet), der intellektuelle Schlaumeier Gabriel (Jérémie Elkaim) und die anderen – sie alle verbindet eine unglaubliche Hingabe an den Job, ein chaotisches Privatleben, Mitgefühl für die Opfer und eine herzliche Abneigung gegen den Bürokraten Beauchard (Wladimir Yordanoff), den Chef der Dienststelle. Als Beauchard – als PR-Maßnahme – einer Fotografin (Maïwenn) gestattet, die Arbeit der Jugendschützer zu begleiten, verändert sich das Gleichgewicht der Truppe. Fred lehnt die Anwesenheit der Fotografin Melissa strikt ab, doch dann ist es ausgerechnet er, der nach einem traumatischen Erlebnis im Job die Nähe zu Melissa sucht…
27 Oct 2011
185
Share Video

1:48
Zwei Elfjährige prügeln sich auf einem Spielplatz, einem der beiden Jungen werden dabei Zähne ausgeschlagen. Die Eltern des „Opfers“, Penelope und Michael (JODIE FOSTER und JOHN C. REILLY) haben die Eltern des „Übeltäters“, Nancy und Alan (KATE WINSLET und CHRISTOPH WALTZ), eingeladen, um den Vorfall wie vernünftige Menschen zu klären. Was als friedlicher Austausch über Zivilisation, Gewalt und die Grenzen der Verantwortlichkeit beginnt, entwickelt sich schon bald zu einem Streit voller Widersprüche und grotesker Vorurteile. Und schließlich platzt die dünne Haut der bürgerlichen Kultiviertheit auf: Vier Erwachsene geraten aus der Fassung. Brutal und rücksichtslos werden Grenzen überschritten, provoziert und schließlich deutlich, dass sie alle hinter ihrer zivilisierten Maske einen „Gott des Gemetzels“ anbeten. Auf dem Schlachtfeld dieser Tragikomödie versinkt am Ende nicht nur ein Handy in der Tulpenvase … Kinostart: 24.11.2011 Mehr Infos unter: www.dergottdesgemetzels.de Darsteller: Jodie Foster, Kate Winslet, Christoph Waltz, John C. Reilly Produzent: Saïd Ben Saïd Co-Produzenten: Martin Moszkowicz, Oliver Berben, Piotr Reisch, Jaume Roures Drehbuch: Yasmina Reza und Roman Polanski nach dem Theaterstück von Yasmina Reza Regie: Roman Polanski
3 Nov 2011
164
Share Video

1:48
Zwei Elfjährige prügeln sich auf einem Spielplatz, einem der beiden Jungen werden dabei Zähne ausgeschlagen. Die Eltern des „Opfers“, Penelope und Michael (JODIE FOSTER und JOHN C. REILLY) haben die Eltern des „Übeltäters“, Nancy und Alan (KATE WINSLET und CHRISTOPH WALTZ), eingeladen, um den Vorfall wie vernünftige Menschen zu klären. Was als friedlicher Austausch über Zivilisation, Gewalt und die Grenzen der Verantwortlichkeit beginnt, entwickelt sich schon bald zu einem Streit voller Widersprüche und grotesker Vorurteile. Und schließlich platzt die dünne Haut der bürgerlichen Kultiviertheit auf: Vier Erwachsene geraten aus der Fassung. Brutal und rücksichtslos werden Grenzen überschritten, provoziert und schließlich deutlich, dass sie alle hinter ihrer zivilisierten Maske einen „Gott des Gemetzels“ anbeten. Auf dem Schlachtfeld dieser Tragikomödie versinkt am Ende nicht nur ein Handy in der Tulpenvase … Kinostart: 24.11.2011 Mehr Infos unter: ww.dergottdesgemetzels.de Darsteller:Jodie Foster, Kate Winslet, Christoph Waltz, John C. Reilly Produzent:Saïd Ben Saïd Co-Produzenten: Martin Moszkowicz, Oliver Berben, Piotr Reisch, Jaume Roures Drehbuch: Yasmina Reza und Roman Polanski nach dem Theaterstück von Yasmina Reza Regie: Roman Polanski
3 Nov 2011
215
Share Video

5:32
Die Pontos-Griechen oder Pontier (griechisch Πόντιοι, türkisch Pontos Rum) sind die Nachfahren jener Griechen, die im Altertum die historische Landschaft Pontus besiedelten. Ihr Sprachraum erstreckte sich über die türkische Schwarzmeerküste bis hin zu angrenzenden Teilen Georgiens und verbreitete sich im Zuge von Wanderungsbewegungen über die Kaukasusregion hinaus bis nach Russland. Als Folge des Aufstiegs der Jungtürken im 20. Jahrhundert, wurden viele der ursprünglich mehr als 600.000 Pontier, wie auch 1,5 Millionen Armenier und 750.000 Aramäer Opfer des Völkermords (aramäisch: Sayfo, das Schwert, armenisch: Aghet, die Katastrophe). Der britische Historiker Christopher Walker spricht von einer grausamen Verfolgung der Pontos-Griechen der Provinz Trabzon in den Jahren 1922-1924, die ihre Gemeinschaft nahezu vernichtet habe. Die deutsche Soziologin Tessa Hofmann spricht offen von Völkermord und führt dabei die im griechischen Sprachraum für die Geschehnisse jener Zeit üblichen Begriffe Sphagi (Massaker) und Xerisomos (Entwurzelung) an. Diese Begriffe, so Hofmann, beschreiben fünf von sechs der späteren UN-Genozidkonvention aufgezählten Straftatbestände von Völkermord, wie beispielsweise die gewaltsame Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe, sowie die vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen, die auf die völlige oder teilweise physische Zerstörung der Gruppe abzielen. Andere Genozid-Forscher wie Boris Barth bestreiten die Völkermord-These, da den Pontos-Griechen anders als den Armeniern die Fluchtoption in den griechischen Staat offenstand. Im Jahre 1923 beendete der Vertrag von Lausanne die Existenz der pontischen Griechen in der Türkei.
16 Dec 2011
74
Share Video

2:09
Eine Zombie-Plage bedroht ganz Friesland. In Maaskantje haben die fünf Jungs Richard, Rikkert, Gerrie, Robbie und Barrie allerdings ganz andere Sorgen. Die New Kids liefern sich mit den Hooligans aus dem Nachbarkaff Schijndel immer wieder erbarmungslose Gefechte, illegale Autorennen und gewaltige Schlägereien. Als jedoch der erste Bewohner aus ihrer Provinz Brabant Opfer der Zombies wird, tun sich die beiden verfeindeten Gruppen zusammen und sagen dem Feind den Kampf an… NEW KIDS, das bedeutet übelstes 90er-Jahre-Styling mit Vokuhila, Goldkettchen und Adiletten, Testosteron im Überschuss, prollige Sprüche, die unter die Gürtellinie gehen und dazu Dosenbier in rauen Mengen! Die fünf Dorfprolls entwickelten sich binnen kürzester Zeit zu einem wahren Phänomen. Zunächst im TV-Sender Comedy Central gestartet, bringen sie nun den zweiten Kinofilm auf die Leinwand. Die Facebook-Seiten der New Kids haben inzwischen mehr als 400.000 Fans, auf YouTube kommen die Holländer auf über 36 Millionen Views.
5 Jan 2012
658
Share Video

1:20
Aber: was wäre, wenn die Liebe einmal gut gehen könnte - zum Beispiel in einem parallelen Universum...? Kennen Sie die Theorie vom parallelen Universum...? Wenn nicht... dann stellen sie sich doch einmal vor, dass ihr Leben ganz anders aussehen könnte... Ihr Liebster oder ihre Liebste sind fast immer zauberhaft... es scheint fast immer die Sonne... und es kommt fast nie zu Mord und Totschlag. Das Liebespaar Martin (Michael Dangl) und Maria (Isabel Scholz) fallen in einem Ehestreit zwei Schüssen aus einem Revolver zum Opfer... Die Frage lautet: Warum?! Damit beginnt nämlich der Film „Barylli´s Baked Beans“... mit Mord und Totschlag! Der Film „Barylli´s Baked Beans“ beantwortet diese Frage: Es geht selbstverständlich um Eifersucht, Missverständnis, Leidenschaft... anfangs himmelhoch jauchzend und am Ende... zu Tode geschossen... Aber dann, „am Ende“, zeigt uns „Barylli´s Baked Beans“ dass es auch ganz anders gehen kann – in einem parallelen Universum. Und Clarabella (Sylvia Leifheit) und Andreas (Gabriel Barylli) haben das immer schon gewusst!
14 Mar 2012
283
Share Video

2:15
Mei (Catherine Chan) ist kein gewöhnliches chinesisches Mädchen. Das begnadete Mathematik-Wunderkind wurde von Han Jiao (James Hong), dem Oberhaupt einer kriminellen Triaden-Vereinigung, nach Amerika entführt und dort aufgrund ihrer außergewöhnlichen Gedächtnisfähigkeiten mit einem komplizierten, streng geheimen Code betraut. Unwiderruflich gerät sie dadurch auch ins Visier der russischen Mafia. Denn der Code ist für einen prall gefüllten Safe bestimmt, den die gefährliche Untergrundorganisation für sich beansprucht. Nachdem Mei nur knapp einer erneuten Entführung entkommt, trifft sie bei ihrer Irrfahrt durch New York auf den verzweifelten Kampfsportler und Ex-Cop Luke Wright (Jason Statham), dessen Frau ebenfalls Opfer der russischen Mafia geworden ist. Intuitiv nimmt der sich des Mädchens an, um es zu beschützen. Mit der geheimen Zahlenkombination im Kopf und kampferprobtem Adrenalin in den Adern beginnt für beide ein erbarmungsloser Kampf im amerikanischen Großstadtdschungel…
30 May 2012
342
Share Video

2:17
Will Gerards Ehefrau ist Opfer eines brutalen Gewaltverbrechens geworden. Als ihm ein geheimnisvoller Fremder am Telefon anbietet, die Täter ohne weitere Einmischung des wahrscheinlich ohnehin wehrlosen Rechtsstaats diskret zu liquidieren, hat der verzweifelte Englischlehrer nichts dagegen. Später, so wird ihm bedeutet, werde die Organisation dafür einen Gefallen von ihm verlangen. Nun muss Will selbst zum Mordgehilfen werden. Und obwohl es dabei angeblich "bloß" um einen Kinderschänder geht, fehlt ihm dazu jede Lust. Nicolas Cage sieht erst rot und dann schwarz in diesem actiongeladenen Verschwörungsthriller, der zwar das Rad nicht neu erfindet und zuweilen auch keinen besonders glaubwürdigen Sinn macht, dafür aber auf 100 Minuten Laufzeit nicht eine davon langweilt und dem geneigten Fan gibt, wonach der Sinn ihm steht. Guy Pearce ("Memento") steht dem gebrochenen Helden als eiskalter Strippenzieher gegenüber, und auch für ein paar Überraschungen ist gesorgt. Nach dem Geschmack der Gernrefans.
1 Jun 2012
266
Share Video

2:17
Man schreibt das Jahr 1998, und nicht nur in Manhattan fiebert jeder der bevorstehenden Auktion entgegen, bei der die Besitztümer des Duke und der Duchess of Windsor unter den Hammer kommen sollen. Diese bewegende Liebes- und Lebensgeschichte zwischen der geschiedenen Wallis Simpson (ANDREA RISEBOROUGH), jener ebenso attraktiven wie charismatischen Amerikanerin, die das Herz des angehenden britischen Königs Eduard VIII. (JAMES D’ARCY) eroberte, fasziniert noch heute. So stark war die Liebe der beiden, dass der Thronfolger im Dezember 1936 für sie sogar auf Macht und Krone verzichtete. Doch auch Wallis brachte bedeutsame Opfer für diese unvergleichliche Beziehung. Für die junge Wally Winthrop (ABBIE CORNISH), die mitten in den Zwängen einer unglücklichen Ehe mit dem reichen, aber gewalttätigen William Winthrop (RICHARD COYLE) steckt, ist die Versteigerung weit mehr als ein glamouröser Zeitvertreib. Die ehemalige Sotheby’s-Mitarbeiterin ist von den einzigartigen Exponaten und allem, wofür sie stehen, wie bezaubert und entwickelt eine leidenschaftliche Faszination für W.E.…
21 Jun 2012
226
Share Video

2:19
Man nennt sie Loopers. Sie sind die gut bezahlten Auftragskiller einer verbrecherischen Organisation in der Zukunft, in der Zeitreisen zwar möglich, aber illegal sind. Das Syndikat nutzt die Technologie und beseitigt seine Opfer, in dem es sie dreißig Jahre zurück in die Vergangenheit schickt, wo ein Looper wartet und die Zielperson erschießt. Die Morde sind ebenso kaltblütig wie perfekt. Joe (Joseph Gordon-Levitt) ist so ein Looper und er ist einer der Besten im Geschäft. Für ihn gibt es keine Regeln, außer einer: Er darf nicht versagen. Joe erledigt seine Jobs zuverlässig, bis er eines Tages einem neuen Opfer gegenübersteht: seinem dreißig Jahre älteren Ich (Bruce Willis). Joe zögert einen kurzen Augenblick. Zu lang! Es beginnt eine Jagd auf Leben und Tod… Mit LOOPER präsentiert CONCORDE FILMVERLEIH einen atemberaubenden Sci-Fi Thriller der Extraklasse. Regisseur und Drehbuchautor Rian Johnson („Brick“, „Brothers Bloom“) bringt mit LOOPER actiongeladenes Starkino auf die große Leinwand. In diesem nervenaufreibenden Kampf ums Überleben spielt Joseph Gordon-Levitt, seit „Inception“ einer von Hollywoods heiß begehrtesten Newcomern, neben Actionstar Bruce Willis („R.E.D.“, „The Expandables“) sowie Emily Blunt („Lachsfischen im Jemen“, „Der Teufel trägt Prada“) und Paul Dano („Knight and Day“, „Little Miss Sunshine“) die Hauptrolle.
3 Oct 2012
376
Share Video

2:02
In seinem neuesten Film verführt uns der preisgekrönte und skandalumwobene Regisseur Ulrich Seidl zu einer Reise in ein Paradies, die in ihren besten Momenten bitterböse und dabei radikal komisch ist. Teresa ist 50 Jahre alt, alleinerziehende Mutter und nicht mehr besonders gut in Form. Sie teilt ein Schicksal, dass in Westeuropa eben nicht nur männlich ist: null Sexualleben, unaufgeregter Lebensabend, unselbständige Kinder. Was ihr am meisten fehlt, ist für sie jedoch unerschwinglich: das Gefühl, begehrt zu werden. Ihre Sehnsucht nach Liebe und der Marktwert ihres Körpers driften proportional auseinander. Im Urlaub in Afrika möchte Teresa davon eine Auszeit nehmen. An den weißen Stränden Kenias sind die Männer zahlreich und die Angebote noch viel mehr. Als so genannte Sugarmamas genießen Teresas Freundinnen die Liebesdienste junger schwarzer Beachboys, die sich so ihren Lebensunterhalt verdienen. Bedrängt von eifrigen Männern wird auch Teresa unversehens zur Sextouristin. Hier, wo es exotisch, warm und dabei immer schön sauber ist, spricht man eine neue Sprache der Liebe, die auch Teresa verstehen kann. Nur hier kann sie sich der Illusion hingegeben, dass ihr alternder Körper ein Pfand der Liebe und nicht der Ökonomie ist. Doch lange hält dieser Glaube nicht. Auf der Jagd nach Liebe wird Teresa selbst zum Opfer. Makellos schöne Bilder treffen auf gnadenlos bösen Witz: In PARADIES: Liebe wird ein Paradies ausgemessen, in dem jeder ein Täter und der Sex immer ein Machtspiel ist.
3 Jan 2013
562
Share Video

1:53
Für drei einheimische Mittelschicht-Kids gerät die Einkaufstour in eine große Göteborger Shopping Mall zum Alptraum. Denn sie werden zu den nächsten Opfern einer fünfköpfigen Bande afrikanischstämmiger Jugendlicher, die sich darauf spezialisiert hat, Kindern mit fiesen Tricks Handys und andere Wertgegenstände zu rauben. Unter ständigen Drohungen nötigen sie die drei Eingeschüchterten zu einer Odyssee durch die Stadt, während der sie mit ihnen höhnisch Katz und Maus spielen. Versuche, Hilfe zu holen, misslingen, weil unentschlossene Erwachsene nicht eingreifen. Es ist ein böses Spiel, das der schwedische Autorenfilmer Ruben Östlund ("Involuntary"), bislang nur als Geheimtipp auf Filmfestivals zu entdecken, mit dem Zuschauer treibt - analog zu seiner Gang jugendlicher Afrikaner, die mit dreister Masche Kinder in Göteborg "abziehen" und dazu ihre Opfer verhöhnen. Die Wirkung psychischer Gewalt wird beklemmend erfahrbar, durch formal strengen Minimalismus verhindert die Studie nach Art eines Michael Haneke Identifikationsmöglichkeiten und zwingt mit ihrem voyeuristischen Dokumentarismus zur Reflexion.
25 Jan 2013
133
Share Video