(02) Zeugen Jehovas Und Ihr Religions-politischer Lobbyismus Mit

Added by wtcleanup Subscribe 1
Published 15 Oct 2007
3 116
••• More
Report video
0 0
You have already voted for this video.
Die Entwicklung widersprüchlicher Präsenz der geistigen Führung der Zeugen Jehovas mit ihrem perfektioniert...
Die Entwicklung widersprüchlicher Präsenz der geistigen Führung der Zeugen Jehovas mit ihrem perfektionierten Hang zum internationalen Lobbyismus im Bereich vieler Subsidiärorganisationen der Vereinten Nationen, wird im Licht der periodischen Veröffentlichungen der Wachtturm-Lehren, die eine solche "geistige Hurerei" (= Wachtturm-Idiom) streng verurteilen, zu einem unglaublichen Schauspiel vor der Öffentlichkeit.
Wenn wtcleanup das skandalöse und infame Verhalten der Watchtower Society unter die Lupe nimmt, dann nur wegen dem eklatanten Widerspruch zwischen gelehrter Theorie durch die Wachtturm-Schriften und gelebter Praxis der Wachtturm-Führung und seiner Anwälte.
Sich als NGO (= Non-Governmental Organization / Nichtregierungsorganisation) zu registrieren ist kein Skandal 
Die Beteiligung als NGO an "Human Rights"-Meetings sind ebenfalls kein Skandal 
Politisches Engagement, z.B. für das armenische Volk (ANCA) sind nichts Verwerfliches 
usw. usw. 
Das infame Verhalten des "treuen und verständigen Sklaven" und der "Leitenden Körperschaft der Zeugen Jehovas liegt in der Handhabung von "zweierlei Gewichten". Eines für die Gläubigen und eines für die Wachtturm-Leitung. In ihrem despotischen Verhalten nehmen sie für sich Privilegien in Anspruch, für die sie ihre Mitglieder bei gleicher Handlung ausschliessen (exkommunizieren), anstatt sie über geänderte Ansichten für den Umgang mit politischen Staaten und anderen Religionen zu instruieren.
Infos: http://www.geocities.com/wtcleanup
Categories: News & Events
Show moreShow less
Report this video as: