Fernsehfunk Berlin's Videos 44 videos
Das diesjährige Motto stand im Zeichen des Weltalls und viele teilnehmende Eisbader verkleideten sich danach. Mit kreativen Kostümen stürzten sich die Bader in die nur 3 Grad warmen Fluten des Orankesees. Ein Schauspiel das man gesehen haben muss. Jedes Jahr findet Anfang Januar dieses mutige Event statt und ist mittlerweile zu einem beliebten Vergnügen geworden.
  • 10 Jun 2019
  • 23
Add To
Share Video

Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, zwei Marxisten und Vorkämpfer für die Freiheit zu Zeiten des deutschen Kaiserreichs des 19. /Anfang des 20. Jahrhunderts. Sie setzten sich ein für eine starke Arbeiterbewegung und die Entmilitarisierung Deutschlands. Sie waren Mitbegründer der 1914 gegründeten Gruppe Internationale aus der der Spartakusbund hervorging. 1919, wo andere politische Kräfte erwachten, gründeten sie die Kommunistische Partei Deutschlands und wähnten sich in Sicherheit ihre kommunistische Arbeit zum Ziel zu führen. Doch andere Politik zu machen war zu dieser Zeit gefährlich, zumahl die Abdankung des Deutschen Kaisers und harte Auflagen des Versailles- Vertrages als Entschädigung des zuendegegangenen 1. Weltkrieges ein Machtvakuum hinterließ. Aufrichtig und mutig verteidigten sie ihre politischen Ansichten. Doch nach der Niederschlagung des Januaraufstandes wurden sie zu Freiwild erklärt und von Angehörigen der Garde-Kavallerie-Schützen-Division ermordet. Am 15. Januar jährt sich ihr brutaler Tod zum 100. Mal.
  • 7 Jan 2019
  • 70
Add To
Share Video

Am Samstag den 5. Januar fand auch dieses Mal in den 4 Berliner Ikea-Filialen Spandau, Tempelhof, Lichtenberg und Waltersdorf die große KNUT Weihnachtsbaum-Weitwurfmeisterschaft statt. Von 11 bis 17 Uhr durften alle mitmachen, wenn es wieder hieß: „Baum fliegt“. Es gab tolle Preise zu gewinnen und leckere Kleinigkeiten, die Herz und Magen erwärmten.
  • 5 Jan 2019
  • 35
Add To
Share Video

3, 2, 1...Willkommen 2019 Tempo 18 ist der Jahresrückblick mit Countdown ins neue Jahr 2019 und großem Feuerwerk.
  • 31 Dec 2018
  • 271
Add To
Share Video

Kurz vor Jahresende haben wir einen Spaziergang an die "Neue Wuhle" gemacht und dabei einige tolle Eindrücke festgehalten.
  • 27 Dec 2018
  • 31
Add To
Share Video

"Unterwegs im Licht", ein Lichterfest der ganz besonderen Art ist der Auftakt zum 1025-jährigen Jubiläum der Stadt Potsdam. Mit dem Lichterfest wird die Stadtmitte rund um den Alten Markt in eine faszinierende Lichterkunst-Kulisse verwandelt.
  • 14 Dec 2018
  • 61
Add To
Share Video

Wer spazieren geht entlang der Ahrensfelder Berge, ganz im Nordosten von Berlin-Marzahn, hat sicherlich schon das leerstehende Gebäudeesemble einer ehemaligen Schule im Plattenbaustil entdeckt. Der Bau stammt aus den 1980iger Jahren und wurde im Rahmen des Berliner Wohnbauprojekts der DDR erbaut. Nach der Wende wurde diese Schule aufgrund von steigenden Schülerzahlen deren Kapazitäten diese Schule nicht bedienen konnte beziehungsweise eine Sanierung oder gar Erweiterung ausgeschlossen wurde, der staatliche Schulbetrieb an diesem Ort aufgegeben. Ab 2016 fungierte das Gebäude, das kurz davor noch von einem privaten Bildungszentrum genutzt wurde, als Flüchtlingsunterkunft mit bis zu 250 Betten. Mit der Eröffnung der ersten neugebauten Flüchtlingsheime Ende 2016 im Bezirk Marzahn Hellersdorf verlor das ehemalige Schulgebäude am Glambecker Ring seine Nutzung und steht seit dem her leer. An einigen Nebengebäuden fällt schon der Putz ab und gibt freie Sicht auf die Hohlziegel des sozialistischen Maurerhandwerks aus DDR-Zeiten. Nur noch die Graffitis erhalten das Gebäudeesemble in einem ansehnlichen Kleid. Allerdings ist auch diese Schönheit nicht von langer Dauer.
  • 14 Dec 2018
  • 71
Add To
Share Video

Der Reichstag zu Berlin hat eine wechselvolle Geschichte. Schon bei seiner Entstehung gab es Probleme bei der Planung. Der Kaiser verabscheute das parlamentaristische Gebäude. Aber für die Deutschen war es ein Symbol erkämpfter Demokratie. Der Krieg machte das Gebäude zum Ziel der Eroberung und Befreiung und fristete im Kalten Krieg ein kümmerliches Dasein. Doch nach dem Umbau entstand so etwas wie Lebende Demokratie. Wir haben in die Fotokiste gegriffen und dabei einige tolle Aufnahmen gefunden, die wir nun in einem Video präsentieren.
  • 14 Dec 2018
  • 47
Add To
Share Video

anno dazumal schaut zurück auf die Berliner Stadtarchitektur. Dieses Mal der Alexanderplatz in Berlins Mitte um 1900. Der Fernsehturm war längst noch nicht geboren und der berühmte Platz war von mehr Verkehr geprägt in einer Zeit wo Berlin an Millioneneinwohnern zulegt und zu einer der wichtigsten Grostädte in der Welt heranwächst.
  • 18 Jan 2018
  • 128
Add To
Share Video

Es kündigt sich der Herbst an und wie in jedem Jahr stiegen wieder Riesendrachen über dem Tempelhofer Feld auf. Ein Festival der Drachenkunst ist nicht nur etwas für die Kleinen unter uns. Wir, vom Fernsehfunk Berlin, haben uns auf den Weg nach Tempelhof gemacht und tolle Bilder vom 6. Festival der Riesendrachen aufgenommen.
  • 16 Jan 2018
  • 129
Add To
Share Video

„Berlin lacht!“ holt das schrille, bunte und volksnahe Flair der 20er Jahre zurück nach Berlin. Konventionen brechen, überraschende Momente in den Alltag zaubern und Theater direkt und unmittelbar zum Publikum bringen. Es tummeln sich junge Akrobaten tanzend am Boden und in der Luft. Varieté- und Zirkustraditionen werden wiederbelebt und zelebriert.
  • 10 Jan 2018
  • 78
Add To
Share Video

Klio - "Die Muse der Geschichtsschreibung" ist eine von sechs Sockelfiguren vom Reiterstandbild Friedrich Wilhelm III., welches sich einst im Lustgarten befand. Das Reiterstandbild wurde anfangs ohne Sockelfiguren 1871 aufgestellt. Die Figuren kamen erst 1876 dazu. Für die Rüstung im 2. Weltkrieg wurde das Denkmal eingeschmolzen. Allerdings blieben zwei der sechs Figuren relativ unbeschädigt erhalten. Eine davon ist Klio - "Die Muse der Geschichtsschreibung". Die linke Hand stützte sich einst am Sockel des Reiterstandbildes, während die rechte Hand schrieb. Bildhauer dieser Figur war Albert Wolff, der von 1814 - 1897 lebte und wirkte. Klio fand letztendlich ihren Platz rechts neben dem Eingang der Berliner Nikolaikirche.
  • 7 Jan 2018
  • 126
Add To
Share Video

Die "Allogorie der Wissenschaft" ist eine von sechs Skulpturen, die das Reiterstandbild Friedrich Wilhelm III. im Lustgarten schmückten. Das Denkmal wurde im zweiten Weltkrieg eingeschmolzen. Übrig blieben nur zwei Skulpturen relativ unbeschadet übrig. Eine davon ist die "Allogorie der Wissenschaft". Die drei Meter hohe Figur findet man hinter der Nikolaikirche im Nikolaiviertel in Berlins Mitte.
  • 31 Dec 2017
  • 137
Add To
Share Video

Der Name Berlin leitet sich vermutlich von dem Begriff br’lo bzw. berlo mit der Bedeutung Sumpf, Morast, feuchte Stelle oder ‚trockene Stelle in einem Feuchtgebiet‘ sowie dem in slawischen Ortsnamen häufigen Suffix-in ab. Dafür spricht vor allem, dass der Name in Urkunden immer wieder mit Artikel auftaucht („der Berlin“). Der Stadtname ist weder auf den angeblichen Gründer der Stadt, Albrecht dem Bären, gestorben bereits 1170, noch auf das Wappentier der Stadt zurückzuführen. Hierbei handelt es sich um ein redendes Wappen, mit dem versucht wird, den Stadtnamen in deutscher Interpretation bildlich darzustellen (Berlin = ‚Bär‘). Die auf der Spreeinsel gelegene Stadt Cölln wurde 1237 erstmals urkundlich erwähnt. 1244 folgte dann die Erwähnung (Alt-)Berlins, das am nordöstlichen Ufer der Spree liegt. Neuere archäologische Funde belegen, dass es bereits in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts vorstädtische Siedlungen beiderseits der Spree gegeben hat.
  • 31 Dec 2017
  • 305
Add To
Share Video

Zwei Tage lang feierte man im Nkolaiviertel, Berlins Gründungsstätte, ein Historienspektakel. Künstlerische Darsteller präsentierten sich in einem Festumzug. Man kann sagen ein Open Air der Berliner Geschichte.
  • 26 Oct 2017
  • 121
Add To
Share Video

Mitten in Berlin fand das Internationale Berliner Bierfestival in Friedrichshain zum 21. Mal gefeiert.
  • 26 Oct 2017
  • 159
Add To
Share Video

Weisheit des Tages Kleine Denkanstöße für den Alltag. Dieses Mal ein Zitat von John Osborn, einem englischen Dramatiker.
  • 21 Aug 2017
  • 136
Add To
Share Video

Am Brandenburger Tor und entlang der Strae des 17. Juni ist eine Festmeile anlässlich des Cristopher Street Day 2017 aufgebaut. Hier kann man nicht nur essen und trinken, sondern auch hoch in die Luft kann man gehen oder Musikakrobaten bewundern. Höhepunkt ist natürlich zum Abschluss des CSD die Abschlusskundgebung auf der Bühne.
  • 5 Aug 2017
  • 112
Add To
Share Video