Results for: internationalen Search Results
Family Filter:
1:57
Bristol Palin, die unmündige, (noch) unverheiratete Tochter der konservativen US-Vizekandidatin der Republikaner ist... schwanger! Ein Skandal? Es wäre nicht der erste in der internationalen Politik...
9 Feb 2009
734
Share Video

1:44
Trotz aktueller Finanzkrise sind offene Immobilienfonds eine langfristig stabile Anlageform. Im Gegensatz zu geschlossenen Immobilienfonds kann der Anleger hier bereits mit relativ kleinen Beiträgen Beteiligungen erwerben und diese auch jederzeit wieder verkaufen. Auf der internationalen Anlegermesse sprechen wir mit Experten über diese hierzulande noch recht unbekannte Anlagevariante.
8 Sep 2008
282
Share Video

1:19
Der Journalist Walter Egon Gloeckel fuehrte im Bereich des internationalen Menschenhandels eine investigative Recherche durch. Das Resultat wurde in Form eines Sachbuches veroeffentlicht - bis heute ist die Tat, an der mehrere Personen, darunter ein deutscher Anwalt, beteiligt waren, ungesuehnt; Und dies obwohl der zustaendige Staatsanwalt am Tag der Buchveroeffentlichung einschlaegig informiert wurde ...
26 Sep 2008
1704
Share Video

2:56
Avoriaz, prononcé avoria, est une station de ski, située à 1800m d'altitude sur le territoire de la commune de Morzine dans la Haute-Savoie en France. Elle a été inaugurée en 1966. Parmi les 14 stations du domaine étendu des Portes du Soleil, Avoriaz a la particularité d'occuper la position centrale. Secteurs : Arare, Lindaret, Chavanette, Plateau, Châtel, Intret, Prodain, Super Morzine. Cette station est interdite aux voitures, on s'y déplace à pied ou en traîneau à cheval. La station a été conçue pour que l'on puisse entièrement évoluer à ski. Jean Vuarnet, Isabelle Mir comme Annie Famose sont des champions de ski qui ont marqué l'esprit de la station. Le promoteur de la station s'appelle Gérard Brémond, il est aujourd'hui le président de Pierre et Vacances. Les architectes se nomment Jean-Marc Roque, Jean-Jacques Orzoni et Jacques Labro. Avoriaz compte 39 remontées mécaniques et 49 pistes dont 6 noires, 14 rouges, 24 bleues et 5 vertes. La station permet de faire la liaison vers la Suisse par plusieurs itinéraires, dont le Pas de Chavanette surnommé le « mur suisse » dont la déclivité en oblige plus d'un à descendre grâce au télésiège. En 1993, fut installé à Avoriaz un télésiège débrayable à six places, le TSD du Tour, qui possédait un débit record de 3000 personnes par heure. Ce télésiège fut tout le premier appareil de ce type en France et en Europe[1]. Avoriaz, est un lotissement qui n'est toujours pas repris par la commune de Morzine, elle est gérée par une association de lotissement, l'ALDA. Une procédure de séparation est en cours;En janvier 2007 pour les quarante ans de la station le photographe Frèd Blanc qui a le même âge qu'Avoriaz a réalisé un livre de photographies Téléphérique pour l'enfance avec Astrid Bouygues (textes) aux éditions Jean-Michel Place. Cet ouvrage raconte en images comme en mots les raisons qui font que ce domaine est celui de l'enfance. Avoriaz posséde un aéroport (code AITA : AVF). ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤ Avoriaz (IPA: [avɔʁja]) is a French mountain resort in the heart of the Portes du Soleil. It is located on the territory of the commune of Morzine. For visitors it offers both winter skiing and snow-based pursuits, and summer walking, golf and other outdoor activities. Cars are forbidden in Avoriaz, the station is designed to be fully skiable. Avoriaz is rather distinctive amongst the 1960s purpose built ski resorts. Jacques Labro built the Dromonts hotel in March 1966 and this design set the tone for the rest of the development. The design of this building eschewed the Alpine Chalets more commonly found in this region in favour of a bold and unique design more in keeping with its cliff top location. The buildings are mainly built in wood and slate and from a distance blend into the surrounding cliffs. Many of the designers of Avoriaz have won awards for their work such as the Académie des Beaux Arts, the Equerre d'Argent and silver medal from the Architectural Académie. It is also known for its buzzing Jewish community. ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤ Avoriaz ist ein 1966 eröffneter Wintersportort auf dem Gebiet der Gemeinde Morzine im Département Haute-Savoie in den französischen Alpen an der Grenze zur Schweiz.Avoriaz wurde in den 1960er Jahren auf einem Almgebiet gebaut und besitzt als konzipierter Touristenort keinen alten Dorfkern. Der Ort liegt auf 1.800 m Höhe und ist autofrei. Die Skistation verfügt über 39 Skilifte und 49 Pisten (6 schwarze, 14 rote, 24 blaue und 5 grüne) mit einer Gesamtlänge von 73 km. Avoriaz gehört zum Skigebiet Portes du Soleil, das über Skipisten von insgesamt 650 km Länge verfügt. Es bestehen Übergänge mit Skiliften nach Val-d'Illiez-Planachaux über den Pas de Chavanette, nach Les Crosets über den Col des Portes du Soleil und nach Châtel über Les Lindarets. Bei guter Sicht sind der Genfersee, der Mont Blanc und die Dents du Midi zu sehen.Von 1973 bis 1993 war Avoriaz im Januar regelmäßig Schauplatz eines internationalen Festivals des fantastischen Films. Vom 24. bis 28. März 2007 wurde hier die VII. Europameisterschaft im Skibergsteigen ausgetragen. ¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤ Avoriaz, pronunciato avorià, è una stazione sciistica francese, del dipartimento dell'Alta Savoia. Situata a 1800 metri di altitudine, Avoriaz appartiene al comune di Morzine.Avoriaz ha una storia recente: nata dal progetto di Jean Vuarnet, campione di sci e fondatore della nota casa produttrice di occhiali, Avoriaz è stata inaugurata nel 1966.
17 Dec 2008
1795
Share Video

2:25
Hochwertige,ökologische und kostengünstige Fertighäuser in Niedrigenergiebauweise erhalten Sie beim internationalen Fertighausanbieter Klee Hausbau. Darüber hinaus errichtet Klee Hausbau hochwertige Thermobodenplatten und Klimabodenplatten auf Wunsch mit integrierter Fußbodenheizung.Mit einem Niedrigenergiehaus von Klee Hausbau erhalten Sie immer etwas ganz besonderes.
21 Jan 2009
1220
Share Video

2:18
Die Osterferien stehen vor der Tür und alles deutet darauf hin, dass Deutschland seinen Platz als Reiseweltmeister behaupten kann. Laut einer aktuellen Studie sind die Reiseausgaben der Deutschen im vergangenen Jahr erneut gestiegen, und zwar um rund 1,5 Prozent auf 61,5 Milliarden Euro. Vor allem preiswerte Ziele und der Heimaturlaub werden deshalb immer beliebter. Wir sprechen mit Tourismusexperten über den internationalen Reisemarkt, die beliebtesten Urlaubsziele und darüber, wie sich am besten für die schönsten Wochen des Jahres sparen lässt.
18 Mar 2009
236
Share Video

1:52
PACvision Schweiz AG: Burghofstrasse 20, 8105 Regensdorf, SCHWEIZ Tel: +41-44-8708080 Email: salespacvision.ch Die PACvision Schweiz AG bietet Beratungs-, Beschaffungs- und Logistik-Dienstleistungen auf dem internationalen Sekundärmarkt für elektronische Bauelemente und erhöht dadurch die Transparenz dieses komplexen Marktes.
28 Apr 2009
433
Share Video

2:34
Brüno - teils Model, teils Celebrity-Reporter und vollständig schwul - macht sich aus Österreich auf, die Vereinigten Staaten und damit auch die Welt zu erobern. Auf seiner internationalen Tour der Provokationen schreckt Brüno vor nichts und niemandem zurück, um sich ins Rampenlicht zu drängeln. Ob mit einem Guerilla-Auftritt im Klettkostüm bei einer Modenschau in Mailand, ob mit kruden Auftritten und Reality-Reportagen oder eben mit seinem schwarzen Adoptivbaby, das man als angesagter Star einfach dabeihaben muss. Mit hartgesottener Arglosigkeit sucht Brüno ungeniert nach Spaß und sorgt für Aufruhr, wo auch immer er hinkommt. Er lässt Moralapostel auflaufen, entblößt die Absurditäten der Fashionistas, ärgert selbsternannte Sittenwächter bis aufs Blut und tritt ignoranten Dummköpfen mit unanständiger Wucht vors Schienbein - ein schlüpfriger Narr in der Welt des schönen Scheins. Schamlos und unverschämt witzig.
15 Jul 2009
575
Share Video

4:08
Im Rahmen des 9. Internationalen Literaturfestivals in Berlin liest Krimiautor Veit Heinichen aus seinem aktuellen Buch "Die Ruhe des Stärkeren". Redaktion: Kristina Jessen & Kristina Tschesch Distributed by Tubemogul.
30 Sep 2009
177
Share Video

3:43
In ihrem Buch EISENVOGEL erzählt Yangzom Brauen die Geschichte ihrer Familie. Lettra war bei der Lesung im Rahmen des 9. Internationalen Literaturfestivals in Berlin dabei. Distributed by Tubemogul.
11 Oct 2009
190
Share Video

1:42
ECAS AG: Lohwisstrasse 46, 8123 Ebmatingen, SCHWEIZ Tel: +41-44-9821030 Email: infoecas.ch Als international erfahrener Projekt Manager übernimmt die ECAS AG sämtliche Aufgaben im Deutschschweizer wie auch im internationalen Baumarkt, von der Bauherrenvertretung, über das Baumanagement bis zur Gesamtleistung.
1 Nov 2009
162
Share Video

2:56
Griechischen Weines - Internationale Weinauszeichnungen bestätigen den Erfolg der meistprämierten Privatkellerei Griechenlands, die sich der griechischen Weinbbautradition stark verbunden fühlt und zugleich immer wieder mit neuen, modernen Weinen aus internationalen Rebsorten überzeugt. Metochi Chromitsa, Agioritiko Abaton, Mount Athos Vineyards, Agathon, Chalkidikis Organic, Kali Gi, Rapsani Epilegmenos (Reserve) und Thrakis Mavroudi sind einige der bekanntesten und meist prämierten Weine der Kellereien. Griechischen Weines. Griechischen Weinen. Griechischen Spirituosen.
18 Nov 2009
229
Share Video

3:50
Die Universität Zürich nimmt als grösste Universität eine herausragende Stellung in der Forschungs- und Bildungslandschaft des Landes ein. Sie ist höchsten internationalen Wissenschaftsstandards und verantwortungsvoller Reflexion verpflichtet. *******www.universitieshandbook****/ Spitzenforschung mit Internationaler Ausstrahlung Die Universität Zürich gehört als Mitglied der «League of European Research Universities» (LERU) zum Kreis der besten Europäischen Forschungsuniversitäten. International hervorragend und mit höchsten Auszeichnungen versehen ist sie in Klinischer Medizin, Immunologie, Genetik und in den Neurowissenschaften. Auf nationaler Ebene wurde sie «leading house» in fünf Forschungsschwerpunkten in den Bereichen Life Sciences, Finanzen sowie Geistes- und Sozialwissenschaften. Die Forschung an der Universität Zürich ist in allen Fachbereichen einem hohen Qualitätsniveau verpflichtet. *******www.universitieshandbook****/ Grösste Diversität im Studienangebot Mit rund 100 Fächern verfügt die Universität Zürich schweizweit über die grösste Vielfalt im Studienangebot. Rund 24'000 Studierende, Tendenz steigend, profitieren in den Wirtschafts-, Rechts-, Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften, in Medizin, Veterinärmedizin und Theologie davon. Master-Studierenden und Postdocs stehen neben dem attraktiven regulären Angebot spezialisierte Studiengänge, hervorragende Infrastruktur und zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten offen. So kann die grösste Schweizer Universität von sich sagen, dass sie im nationalen und internationalen Wettbewerb um die besten Nachwuchskräfte sehr gut positioniert ist. *******www.universitieshandbook****/ Dienstleistungen im Interesse der Gesellschaft Die Universität Zürich erbringt wissenschaftliche Dienstleistungen für die Wirtschaft und Gesellschaft des Kantons Zürich und der Schweiz. Sie lässt ihr Wissen auf vielfältige Art und Weise in die Praxis einfliessen – z. B. in zwölf Museen, vier Spitälern und in öffentlich zugänglichen Bibliotheken. Und sie gibt ihre Erkenntnisse zielgruppengerecht und abwechslungsreich an die interessierte Öffentlichkeit weiter – z. B. an Vorlesungsreihen und Podiumsdiskussionen. Die Universität Zürich fördert ausserdem den Wissenstransfer in die Wirtschaft und schafft mit Spin-offs und Partnerschaften attraktive Arbeitsplätze in zukunftsgerichteten Wirtschaftsbereichen. *******www.universitieshandbook****/
5 Jan 2010
625
Share Video

5:50
Ein besonders aufschlussreiches Bild über die eindrückliche Entwicklung der Universität Freiburg in den letzten Dekaden liefert die Zahl der Studierenden, die sich in den letzten 15 Jahren mehr als verdoppelt und im Herbst 2003 erstmals die 10’000-er Marke überschritten hat. Der Anteil ausserkantonaler Studierender ist im Vergleich mit anderen Schweizer Hochschulen aussergewöhnlich hoch und lebendiges Zeugnis für die überregionale Bedeutung dieser Institution. Junge Leute aus allen Kantonen gehen an der einzigen zweisprachigen Universität der Schweiz ein und aus, gut 50% der Studierenden sind deutscher, 29 % französischer und 8% italienischer Muttersprache. Die Vielzahl der Nationalitäten von Professorenschaft und Studierenden macht die Universität Freiburg zu einem internationalen Forum. Fakultät und Institute * Theologische Fakultät * Rechtswissenschaftliche Fakultät * Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät * Philosophische Fakultät * Mathematisch- Naturwissenschaftliche Fakultät * Interfakultär
5 Jan 2010
476
Share Video

0:41
Die Hochschule für Life Sciences der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW befindet sich im Herzen einer der weltweit führenden Life Sciences-Region: dem trinationalen Basel (Schweiz – Frankreich – Deutschland). *******www.universitieshandbook****/ Life Sciences tönen nicht nur spannend, sondern sind es auch! Wir messen uns in Lehre und Forschung an internationalen Qualitätsstandards und fördern Transdisziplinarität sowie die Kooperation mit Netzwerken und vielfältigen Partnern. Unser Ziel ist es, den faszinierenden Life Science-Wissenschaften marktwirtschaftliche Anwendungen zu geben und gemeinsam mit Forschungspartnern ein international unverwechselbares Hochschulprofil zu etablieren. Unsere Mitarbeitenden sind Spezialisten aus Industrie und Wissenschaft. Sie beschäftigen sich mit Life Science-Technologietrends und gehen mit modernster Infrastruktur verschiedenste Aufgabenstellungen aus bzw. mit der Life Science-Industrie an. Wir leisten mit unseren Forscherinnen und Forschern sowie Studierenden konkrete Beiträge, um die Kluft zwischen Life Siences-Spitzenforschung und ihrer Umsetzung in die Praxis zu überbrücken. Wir sind eine lernende Organisation mit Mut zu Veränderungen und generieren Innovationen und Wissen, in dem wir uns nach gegenwärtigen und zukünftigen Märkten richten. Dazu entwickeln wir laufend unser Angebot. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, Jungunternehmer bei der Gründung von Spinn-Offs zu unterstützen und mit diesen eine Zusammenarbeit anzustreben. Aus- und Weiterbildung Im Zentrum unserer Aus- und Weiterbildung steht die Praxis. Uns ist wichtig, dass Sie an unserer Hochschule lernen, was später gefragt ist. Wer könnte Ihnen das besser beibringen als Vertreter aus der Praxis selbst? Unsere Dozierenden sind Spezialisten aus Industrie und Wissenschaft, die selbst in einem Life Science-Unternehmen tätig sind oder aktiv in diesem Bereich forschen. Wir legen auch die Aus- und Weiterbildungsinhalte direkt mit Ihren möglichen Arbeitgebern zusammen fest. Während Ihres Studiums bearbeiten Sie konkrete Projekte und Ihre Diplomarbeit beinhaltet reale Problemstellungen. Selbstverständlich profitieren Sie während Ihres ganzen Studiums von topmoderner Infrastruktur. Unsere modularen Studiengänge sind also eng auf die spätere Berufstätigkeit abgestimmt. Life Sciences-AbgängerInnen und –Abgänger haben somit ausgezeichnete Zukunftsaussichten.*******www.universitieshandbook****/ Wir bieten Ihnen zwei Bachelor of Science und einen Master of Science in Life Sciences an: * Life Sciences Technologies mit den Vertiefungsrichtungen Biomedizinische Informatik, Medizinaltechnologie, Pharmatechnologie oder Umwelttechnologie * Molecular Life Sciences mit den Vertiefungsrichtungen Molekulare Bioanalytik oder Chemie Die Bachelor-Studiengänge sind modular aufgebaut und können somit auch von Berufstätigen im Teilzeitmodus absolviert werden. Die Studiendauer beträgt drei Jahre im Falle eines Vollzeitstudiums. Wer sich zu ein Teilzeitstudiums entschliesst, muss mit vier Jahren rechnen. Unsere Bachelor-AbsolventInnen suchen eine Herausforderung im Life-Science-Umfeld in der Grossindustrie, KMUs, Start-ups, in staatlichen Institutionen (Universitäten, Hochschulen, kantonalen Labors, Ämter für Umwelt), Ingenieurbüros, Planungs- und Beratungsunternehmen, Dienstleistungsunternehmen (Krankenkassen, Versicherungen), Wirtschaft, Recht, Kommunikation, Aus- und Weiterbildung. Oder sie absolvieren anschliessend ein Master-Studium an der Hochschule für Life Sciences oder einer anderen Hochschule, um später ein Doktorat zu erwerben. # Master of Science in Life Sciences MSc LS mit den Spezialiserungen Molecular Technologies und Therapeutic Technologies in Kooperation mit anderen Hochschulen. # Im Bereich Weiterbildung sind es folgende Master of Advanced Studies: * MAS in Umwelttechnik und -management MAS-U * Master of Advanced Studies in Nano-Micro-Technology (Verbund mit anderen Hochschulen) Die MAS richten sich an Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung (Ingenieurschule, HWV, Fachhochschule, Universität, ETH oder vergleichbares Niveau) und mehrjähriger Berufserfahrung. Zulassungsbedingungen * Bachelor of Sciences in Life Sciences * Master of Science in Life Sciences *******www.universitieshandbook****/
7 Jan 2010
588
Share Video

2:14
Designerin Sarah Kern war ebenso wie Daniel Küblböck am Wochenende auf der cpd, der internationalen Modemesse in Düsseldorf zu Gast, um sich über die Modetrends 2010/11 zu informieren. Gülcan Kamps und die Girlgroup Monrose sorgten für die passende Unterhaltung. Insgesamt präsentieren die Modemacher mehr als 1000 neue Kollektionen. Die meisten Designer setzen dabei auf schlichte Eleganz. Aber auch das Thema BIG IS BEAUTIFUL war und ist ein GROSSES Thema der kommenden Saison.
9 Feb 2010
600
Share Video