Results for: ist Search Results
Family Filter:
1:58
Prominent ist die Schuhmodemesse GDS bei der Upper Style Show gestartet. Keine geringere als das afrikanische Top-Model Alek Wek wird bei dieser Show über den Catwalk laufen. Außerdem sprechen wir mit dem Stardesigner Stuart Weitzman über seine persönlichen Highlights der kommenden Saison und zeigen natürlich die neue Schuh- und Taschenmode!
18 Mar 2008
626
Share Video

2:20
Wein erlebt in Deutschland derzeit einen Boom. Der Pro-Kopf-Verbrauch ist im Durchschnitt um einen halben Liter gestiegen. Vor allem Wein Made in Germany kommt gut an, und das auch im Ausland. Gerade bei spätreifenden Sorten wie Riesling und Spätburgunder steigen nicht nur die Erntemengen, auch die Exportraten wachsen. Mehr und mehr geraten auch so genannte Bioweine aus kontrolliert ökologischem Anbau in das Interesse der Kundschaft.
18 Mar 2008
569
Share Video

1:12
Ben Campbell (JIM STURGESS) ist Mathematikstudent am renommierten MIT und ein wahres Genie auf seinem Gebiet. Eines Tages erhält er ein verlockendes Angebot: Einer seiner Lehrer, der Mathematik-Professor Mickey Rosa (KEVIN SPACEY), will ihn für sein ""Blackjack Team"" anheuern. In diesem Team bildet Rosa sechs hochbegabte MIT-Studenten als Spezialisten im Kartenzählen aus. Nicht ohne Hintergedanken, denn er hat etwas entwickelt, von dem viele nicht einmal zu träumen wagten: die perfekte Formel, um jedes Casino zu schlagen. In Las Vegas gelingt es dem cleveren Experten-Team, die Casinos mit einem ausgeklügelten System - und auf mehr oder weniger legale Weise - um Millionen zu erleichtern. Doch die Casino-Security ist ihnen bereits dicht auf den Fersen... Basierend auf dem Bestseller von Ben Mezrich, ""Bringing Down the House: The Inside Story of Six M.I.T. Students Who Took The Vegas for Millions."", erzählt Robert Luketic (""Natürlich blond!"", ""Das Schwiegermonster"") die unglaubliche aber wahre Geschichte von sechs MIT-Studenten, denen es gelang, mit den größten Casinos der Welt ihr Spiel zu treiben - und zu gewinnen. An der Seite von Oscar®-Preisträger Kevin Spacey (""American Beauty"", ""Die üblichen Verdächtigen"") spielen Jim Sturgess (""Across the Universe""), Kate Bosworth (""Superman Returns"") und Laurence Fishburne (""Matrix"", ""Mission: Impossible III"").
6 Jan 2009
1181
Share Video

2:28
Are you a whimpy beta male who can pick up a woman to save his meaningless life? Change your game With the help of the manly-ist man SLASH FALCON! Slash will teach you to pick up babes like a true alpha male! *******www.retoddedmovies****
21 Mar 2008
1042
Share Video

3:01
Surya Namaskar, das Sonnengebet, ist eine Yoga Übung, um alle Muskeln des Körpers zu stärken und zu dehnen. Es fördert den Blutkreislauf, lässt Energien fließen. Du fühlst sich einfach wunderbar danach. Hier findest du 3 angeleitete Runden. Du kannst natürlich auch einige mehr machen...
21 Dec 2008
1691
Share Video

0:06
frohe Ostern! hier hat es nochmal geschneit aber die Sonne ist schon super schoen warm und ruft fruehlingsgefuehl hervor... freu mich auf euch alle in knapp vier Wochen!
23 Mar 2008
418
Share Video

1:22
Dass auf einer Weinmesse gute Laune vorherrscht, ist vielleicht nicht verwunderlich. Dass es in diesem Fall aber nicht am Alkoholpegel gelegen hat, verdankt die Düsseldorfer Messe ProWein wohl der insgesamt guten Stimmung in der Wein- und Spirituosenbranche. Denn die Kundschaft wendet sich mehr und mehr ab vom Bier und hin zum Wein. Leichtes Spiel also für die Händler und Hersteller aller Produkte rund um den Weingenuss.
26 Mar 2008
283
Share Video

3:13
Die erneute schwere Krise an den internationalen Finanzmärkten hat auch deutsche Banken mitgerissen und den Aktienmarkt in einen Abwärtstrend gesteuert. Keiner weiß, wann das Gröbste ausgestanden ist und ob es noch weitere Ausschläge nach unten geben wird. Auch viele Kleinanleger fragen sich, ob und wie sie ihr Geld überhaupt noch der Bank anvertrauen können. m4-tv gibt Tipps, wie Sie Ihr Erspartes dennoch sicher vermehren können.
27 Mar 2008
731
Share Video

2:37
Telefonieren und sparen - diese beiden Worte hört man mittlerweile fast immer im gleichen Atemzug. Wenn man - so wie statistisch gesehen die meisten Deutschen - vorrangig mit Familienangehörigen, Freunden oder innerhalb der Firma telefoniert und dabei auf sogenannte Community Tarife zurückgreift, kommt man besonders billig weg. Denn dabei hat man die Möglichkeit, sich im jeweiligen Mobilfunknetz zu einer Gruppe, einer „Community“, mit einer bestimmten Anzahl von Leuten zusammenzuschließen. Viele Mobilfunkanbieter haben derzeit solche Tarife im Angebot. Was davon zu halten ist, bewertet für uns u.a. die Zeitschrift “Connect”.
26 Mar 2008
316
Share Video

1:57
Auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) wurden die neuen „Contour“-Sitze, die im Laufe des Jahres in der neuen Premium Business Class eingesetzt werden, einem Härtetest unterzogen. Fußballschwergewicht Reiner „Calli“ Calmund nahm in den Sitzen Platz, die auf den Linienstrecken in die USA und nach China zum Einsatz kommen und sich bis in die Waagerechte verstellen lassen. Das Urteil von Calli: „Das ist ein wunderbarer Sitz, absolut First Class Niveau. Selbst kleine Elefanten können bequem nach Asien hin- und zurückfliegen.“
27 Mar 2008
519
Share Video

2:17
wunderbare Ineln, wer ist reif dafür
30 Mar 2008
3725
Share Video

2:49
Erich Fromm (* 23. März 1900 in Frankfurt am Main; † 18. März 1980 in Muralto, Tessin) war ein deutsch-amerikanischer Psychoanalytiker, Philosoph und Sozialpsychologe. Erich Fromm stammte aus einer streng religiösen jüdischen Familie, aus der bereits zahlreiche Rabbiner hervorgegangen waren. Auch er wollte ursprünglich diese Laufbahn einschlagen. In Frankfurt aufgewachsen, studierte er aber dort zunächst Jura, wechselte dann zum Soziologiestudium nach Heidelberg und promovierte dort 1922 bei Alfred Weber über Das jüdische Gesetz. Bis 1925 nahm er außerdem Talmudunterricht bei Rabbi Rabinkow. 1926 heiratete er die Psychoanalytikerin Frieda Reichmann. Ende der 1920er Jahre begann Fromm am Berliner Psychoanalytischen Institut bei einem nichtärztlichen Freud-Schüler, dem Juristen Hanns Sachs, eine Ausbildung zum Psychoanalytiker. In dieser Zeit gaben er und seine Frau ihre orthodox-jüdische Lebensweise auf. Ab 1929 praktizierte Fromm, da er kein Mediziner war, als sogenannter Laienanalytiker in Berlin. Seit 1930 war er für das Frankfurter Institut für Sozialforschung als Leiter der Sozialpsychologischen Abteilung tätig. Zugleich gehörte er dem Berliner Zirkel marxistischer Psychoanalytiker um Wilhelm Reich und Otto Fenichel an und trug mit einigen Publikationen zur Theoriebildung des Freudomarxismus bei. 1931 trennte er sich von Frieda Reichmann, blieb ihr jedoch weiterhin freundschaftlich verbunden (Scheidung erst 1942). Im Mai 1934 folgte er dem Institut für Sozialforschung in die Emigration in die Vereinigten Staaten. Ende 1939 kam es nach verschiedenen Konflikten zu einer Trennung vom Institut für Sozialforschung, nachdem er über viele Jahre einer der wichtigsten Mitarbeiter gewesen war. Er wurde am 25. Mai 1940 US-amerikanischer Staatsbürger. 1944 heiratete er die deutsch-jüdische Emigrantin Henny Gurland. Im Jahr 1950 übersiedelte er nach Mexiko-Stadt und lehrte an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM). Nachdem seine Frau Henny 1952 überraschend gestorben war, heiratete er 1953 die US-Amerikanerin Annis Freeman. Ab 1957 beteiligte er sich an der US-amerikanischen Friedensbewegung. Er selbst hat immer einen humanistischen, demokratischen Sozialismus vertreten. 1965 wurde Fromm emeritiert; 1974 nahm er seinen Wohnsitz in Muralto (Tessin) ein. Seine Beiträge zur Psychoanalyse, zur Religionspsychologie und zur Gesellschaftskritik haben ihn als einflussreichen Denker des 20. Jahrhunderts etabliert, auch wenn er in der akademischen Welt oft unterschätzt wurde. Viele seiner Bücher wurden zu Bestsellern; seine Gedanken wurden auch außerhalb der Fachwelt breit diskutiert. In den Jahren 1966, 1977 und 1978 erlitt er jeweils einen Herzinfarkt. Fromm starb am 18. März 1980, infolge eines weiteren Herzinfarkts, in Locarno (Schweiz), wenige Tage vor dem Erscheinen der 10-bändigen Gesamtausgabe seiner Werke. Er wurde in Bellinzona (Schweiz) eingeäschert. 1979 wurde Fromm mit dem Nelly-Sachs-Preis ausgezeichnet, im Jahr 1981 wurde ihm posthum die Goetheplakette der Stadt Frankfurt am Main verliehen. Der literarische Rechte- und Nachlassverwalter Fromms ist der Psychoanalytiker Rainer Funk, der bei Fromm über Sozialpsychologie und Ethik promoviert hat und sein letzter Assistent war. Funk hat im Herbst 2005 im Fromm Forum einen Aufsatz veröffentlicht mit dem Titel "Erleben von Ohnmacht im Dritten Reich", Das Schicksal der jüdischen Verwandtschaft Erich Fromms aufgezeigt an Dokumenten.
29 Mar 2008
1923
Share Video

4:20
No she isn`t... NEIN ist sie NICHT! Da bedarf es die "Eier" einer Frau, Unaussprechbares an den Mann zu bringen. Vielen Dank Nina Hagen und Co, Deutschland kann Aufklärung gebrauchen! Georg Elser *******911Revolution.magnify**** e-mc2gmx****
9 Feb 2009
634
Share Video

4:15
Es mangelt überall an Geld. Das führt dazu, daß beispielsweise in Deutschland Arbeit liegenbleibt, die dringend getan werden sollte während zugleich zehntausende Menschen ihren Tag untätig verbringen und es ihnen nicht ermöglicht wird, sich und ihre Arbeitskraft in das gesellschaftliche Leben einzubringen. Denn es fehlt an Geld... Was ist Geld? Geld ist ein Verrechnungssystem. Hat jemand Geld, so ist dies ein Signal dafür, daß er im Tausch für dieses Geld eine Leistung erbracht hat. Das Geld signalisiert nun seinerseits das Recht, Leistung von anderen Menschen zu beziehen -- im Tausch gegen "sein" Geld. weiteres siehe: www.regiogeld.de
1 Apr 2008
326
Share Video

2:54
Seit dem 3. Oktober 2004 ist in Sachsen-Anhalt der UrstromTaler im Umlauf. Die Region des Urstromtalers ist mit einem ganzen Bundesland recht groß. Da die wirtschaftliche Situation in Sachsen-Anhalt sehr schwierig ist, schien diese Ausdehnung nötig, um Gewerbe zu vernetzen und funktionierende Wirtschaftskreisläufe zu schaffen. Die Leistungsdeckung des Urstromtalers erwuchs aus dem Ziel, auch jene Menschen in die Wirtschaftsgemeinschaft zu integrieren, die kein oder nur wenig Geld zur Verfügung haben. www.regiogeld.de
1 Apr 2008
252
Share Video

5:43
Ausschnitt des Vortrags "Warum die Bankenkrise eigentlich eine Krise der Geldordnung ist" von Nicolas Hofer am 15. März 2008 in Mannheim www.infokrieg.tv
1 Apr 2008
1029
Share Video