Results for: sowjetunion Search Results
Family Filter:
2:33
Der Architekturfotograf Richard Pare hat sich in den vergangenen 15 Jahren auf die Suche nach den Meisterwerken dieser Epoche begeben und ihren heutigen Zustand in großformatigen Bildern dokumentiert, die nun in dem Band „Baumeister der Revolution" im Mehring Verlag vorliegen. Das Buch begleitet die Ausstellung „Baumeister der Revolution", die von 5. April bis 9. Juli 2012 im Berliner Martin-Gropius-Bau zu sehen ist. Pares spektakuläre Arbeiten spüren der Schönheit der Gebäude und dem Erfindungsreichtum ihrer Erbauer nach und zeigen zugleich die Spuren des Verfalls. Seinen Aufnahmen stehen in dem Band historische Fotografien sowie Skizzen oder Gemälde von Größen wie Malewitsch, Tatlin, Popowa oder El Lissitzky gegenüber.
29 Mar 2012
230
Share Video

2:33
Kurz vor Kriegsende beschlossen die Staatsoberhäupter von Amerika, Grossbritanien und Russland, Deutschland aufzuteilen. Unter der Führung von der Sowjetunion eigneten sich die kommunistischen Nationen (mit dem Einverständnis der USA und Grossbritanien) die Teile Deutschlands an, die für sie von Interesse waren; die Tschechei beanspruchte das Sudetenland für sich, Polen besetzte Schlesien, Pommern sowie Teile von Brandenburg und Ostpreussen und Russland übernahm den nördlichen Teil Ostpreussens und besetzte eine Hälfte von Deutschland. Dies alles geschah während der Rest von Deutschland, jetzt in Ruinen und ohne Verteidigung, in die Hände der USA und Grossbritanien fiel. Die Sowjetunion verfolgte eine Politik mit dem Ziel, die deutsche Identität in den Provinzen zu zerstören, die ihrer Führung unterlagen oder der ihrer Satellitenstaaten. Als Beispiel für ethnische Säuberung gilt Ostpreussen. Frauen und Kinder fielen Massenvergewaltigungen zum Opfer, Männer wurden hingerichtet oder in Arbeitslager deportiert, historische Gebäude, Wohnhäuser und Bauernhöfe wurde zerstört. Ungefähr 17 Millionen Deutsche wurden aus ehemaligen deutschen Territorien vertrieben, 4 Millionen von ihnen verfroren, verhungerten oder wurden umgebracht bevor sie die Grenzen des Nachkriegsdeutschland erreichten. Die neue bizarre Ostgrenze, die Oder-Neisse Linie (die von der nachfolgenden verräterischen Demokratie ratifiziert wurde) wurde zum Symbol der Zerstörung der deutschen Identität. Wenn man nach einer Erklärung für die heutige Situation Deutschlands sucht, sollte man sich immer dessen bewusst sein, dass die Oder-Neisse Linie keine Grenze ist, sondern ein Strom aus Blut, eine offene Wunde, die nicht heilen wird. - ENGLISH - Shorlty before the war ended the heads of the american, british and russian nations agreed on the dismemberment of Germany. The communist nations under the lead of Soviet Russia (and with the aproval of USA and UK) proceeded to take the spoils of war, Czech acquired the sudetenland, Poland gained Schlesien, Pommern a part of Brandeburg and a part of Ostpreussen, Russia gained northern Ostpreussen and was awarded with the occupation and slavement of half of germany while USA and UK would control the rest of the, now in ruins and defenseless, country. Soviet Russia pursued a policy of destruction of german identity in those provinces that were swallowed by them or its soviet satellites. Ostpreussen was an example of the ethnic cleansing adopted against the germans. Mass rape of children and women was implemented, men were executed or deported to labor camps, historical buildings razed to the ground, houses and farms destroyed. Aproximately 17 million of germans were expelled from former german territories, of wich 4 millions died of cold, starvation or were murdered before reaching the new borders of the post-war germany. The new bizzarre east frontier, the Oder-Neisse linie, (ratified by the subsequent treacherous democracies) became a symbol of the destruction of the german identity. When one wants to find the explanation of the current situation of the vaterland, one must remember that the Oder-Neisse linie is not a frontier, is a river of blood, an open wound that will not heal. -music by Reinhard und Oswald- WWW.NBGER.COM Lukas & Gustav
23 Aug 2007
2502
Share Video

2:47
Als Alternative zum Kapitalismus kann ein 'demokratischer Sozialismus' gesehen werden. Das bedeutet in keinster Weise, dass Wirtschaft und Politik wie in der ehemaligen DDR und Sowjetunion organisiert sind. Vielmehr müssen die Grundlagen dieses Wirtschaftssystems den Ansprüchen der Demokratie und des Sozialismus gerecht werden.
29 Oct 2008
2129
Share Video

1:52
Das Manifest der Kommunistischen Partei von Karl Marx 1848 Video von marxundkritik.de Hinweis: Die gezeigten Videoausschnitte dienen nur zu bilddokumentarischen Zwecken für die journalistische Darstellung von sozialen Kämpfen, Kommunismus und Revolution. Stichworte: global globalisierung globalisierungskritik internationalismus national befreiung international aktivismus anarchosyndikalismus internationale sektion aktivisten permanente revolution urban revolutionär bolschewismus luxemburg liebknecht dugin rocker proudhon sorel hegel hegelianismus linkshegelianer che guevara guerilla partisan operaismus entrismus sui generis wertkritik widerstand arbeiter proletarier krise ökonomie kultur kapitalismus kapital bank banken kredit markt radikal marktwirtschaft kapitalisten spekulation spekulanten antikapitalisten stamokap monopol imperialismus superimperialismus kolonialismus 3.welt trikont sds kpd sowjetunion volksrepublik räte dutschke emanzipation streik subversive aktion totalität subjekt objekt dialektik materialismus frankfurter schule kritische theorie philosophie volksfront querfront nationalbolschewismus nationalrevolutionär niekisch pätel paetel strasser röhm radek schlageter nazi fascho rechtsradikalismus neurechts völkisch rassismus rassistisch rassetheorie ss sa schutzstaffel sturmabteilung arbeitsdienst reichsarbeitsdienst einheitsfront vormärz ware warengesellschaft verdinglichung entfremdung geld konsum konsumismus antifa antifaschismus nazis antinazi neofaschismus sozialfaschismus sozialdemokratie reform vergesellschaftung nationalisierung kollektivierung enteignung konzentration monopole staatsmonopolistischer kapitalismus ideeller gesamtkapitalist staatskapitalismus pazifismus soziale gerechtigkeit deutschland kriegsgegner vietnam irak afghanistan isaf enduring freedom bundeswehr army marines opfer amerika amerikanismus antiamerikanismus israel palästina gaza west bank zionismus antizionismus antideutsch hamas hisbollah taliban al qaeda kaida quaeda idf terror terrorismus ischinger polizei polizeistaat repression überwachung bürgerbewegung
6 Jul 2010
1000
Share Video