Missionare Der Kirche Jesu Christi Mormonen LDS

  • Share
    Share Video

  • Add
  • More
    Report this video as:
0 0
You have already voted for this video.
Missionare der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzte Tage verkünden das reine Evangelium Jesu Christ...
Missionare der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzte Tage verkünden das reine Evangelium Jesu Christi. Die Missionsarbeit hat in der Kirche eine lange Tradition. Der Erretter lehrte: "Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern." (Matthäus 28:19.) Die Mitglieder der Kirche betrachten es als Vorzug, anderen Menschen und dem Herrn ihre Liebe erweisen zu können, indem sie über das Evangelium sprechen. Eine Mission tritt man normalerweise im Alter zwischen 19 und 21 Jahren an. Aber auch einzelne Männer und Frauen oder Ehepaare im Rentenalter gehen auf Mission. Sie dauert 18 bis 24 Monate. Es handelt sich dabei um ein Ehrenamt, für das der Missionar nicht bezahlt wird. Die Missionare kommen aus aller Welt und arbeiten, wohin auch immer die Kirche sie berufen hat. Der Vollzeitmissionar ist ein offizieller Vertreter der Kirche. Ehe man auf Mission geht, muss man einen Antrag stellen. Jede Missionsberufung wird vom Hauptsitz der Kirche aus erteilt. Der Missionar kommt dann drei Wochen lang zur Ausbildung in eine der weltweit 15 Missionarsschulen, bzw. neun Wochen lang, falls er eine Fremdsprache erlernen muss. Die Missionare bringen das Evangelium den Menschen, die daran interessiert sind. Außerdem leisten sie Dienst im Gemeinwesen. Einige Missionare haben Sonderaufgaben im medizinischen Bereich, bei der Wohlfahrt oder Ähnlichem. Die Missionare sind dazu angehalten, die Gesetze und Sitten des Landes, in dem sie dienen, zu achten und das Recht jedes Menschen zu respektieren, wen oder was er will zu verehren. Oft sind die Missionare weit von ihrer Heimat und ihrer Familie entfernt und begrüßen die Möglichkeit, die Menschen, denen sie dienen, besuchen und kennen lernen zu können.
Categories:
Related